Adrian Sutil ist mit dem Ergebnis des Qualfyings ganz zufrieden

Formel 1 2010

— 31.07.2010

Force India: Den Umständen entsprechend gut

Angesichts der Tatsache, dass man am Vormittag Probleme hatte und der Kurs dem Auto traditionell nicht gut liegt, ist man im indischen Rennstall zufrieden

Das Force-India-Team tat sich in der Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn schwer, was angesichts des fehlenden Abtriebs des Autos jedoch nicht allzu verwunderlich ist. Adrian Sutil belegte am Ende Position 13, Teamkollege Vitantonio Liuzzi reihte sich um drei Positionen weiter hinten ein.

"Ich bin über die heutige Qualifying-Leistung ziemlich glücklich", so Sutil. "Wir waren den Top 10 ziemlich nahe, was wir nach dem heutigen Morgen nicht erwartet hatten. Wir kämpften wieder damit, die weichen Reifen zum Arbeiten zu bekommen. Schlussendlich gingen wir in das Qualifying, ohne wirklich ein klares Bild unserer Leistung zu haben. Position 13 ist also ein gutes Ergebnis."

"Wir wissen, dass der morgige Tag ebenfalls hart werden wird, da es ein schwerer Ort zum Überholen ist. Unsere Geschwindigkeit ist im Rennen jedoch gut. Wir werden schauen, dass wir einen schnellen Start haben, die Strategie und Boxenstopps nutzen, um einen Unterschied auszumachen. Wir werden versuchen, so viele Positionen wie möglich zu gewinnen. Ich denke immer, dass Punkte möglich sind, und ich werde nach der heutigen Leistung ziemlich positiv in das Rennen gehen."

"Wir hatten am Morgen Probleme mit der Dichtung am Antriebsstrang", so Liuzzi. "Ich bin nicht mit dem weichen Reifen gefahren, also gingen wir in das Qualifying, ohne komplett zu wissen, welche Leistung wir zeigen würden. Die Balance war jedoch ganz gut, und wir sahen im ersten Qualifying-Durchgang positiv aus, fuhren ziemlich schnell eine gute Zeit."

"Unglücklicherweise geriet ich im zweiten Qualifying-Durchgang in Verkehr und bekam keine freie Runde hin. In der letzten Kurve meiner letzten Runde verlor ich mein Heck. Ich war bis zu diesem Punkt um mehr als eine halbe Sekunde schneller, wir könnten also am Start auf einer viel besseren Position stehen."

"Der dritte Qualifying-Durchgang wäre sehr schwierig geworden, aber mit Sicherheit befinden wir uns nicht in einer Position, in der wir sein sollten. Morgen wird es schwierig werden zu überholen, aber es gibt immer Hoffnung, und angesichts unserer Geschwindigkeit im Rennen sind wir ermutigt, dass wir zumindest ein paar Positionen gutmachen können."

"Eine sehr gute Leistung vom Team und beiden Fahrern auf einer Strecke, von der wir wissen, dass sie nicht komplett zu uns passt", so Teamchef Vijay Mallya. "Er ist sehr verwinkelt und verfügt über wenig Haftung, und unsere Stärken liegen tendenziell mehr auf den schnelleren, flüssigen Kursen."

"Wir wussten, dass es ein schwieriges Wochenende werden würde, aber wir haben uns für das morgige Rennen in eine ordentliche Position gebracht. Sie ist nicht ideal, aber wenn wir die kleinen Probleme von heute Morgen berücksichtigen, ist es ein sehr ermutigendes Ergebnis, lediglich zwei Zehntelsekunden vom dritten Qualifying-Durchgang entfernt zu sein."

"Der Hungaroring ist ein Ort, auf dem das Überholen schwierig ist, aber es ist nicht unmöglich. Wir werden versuchen, so viele Positionen wie möglich zurückzugewinnen, um unsere Position in der Meisterschaft zu halten."

Fotoquelle: Force India


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.