Stefano Domenicali schaltet sein Gehirn auch im Urlaub nicht aus

Formel 1 2010

— 08.08.2010

Domenicali: Sprachlos über so viel Scheinheiligkeit

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali möchte sich in der Sommerpause inspirieren lassen, denn er weiß: "Wir haben noch nicht das beste Auto"

Aufgrund der derzeitigen Sommerpause sind sämtliche Formel-1-Teams dazu verdonnert, insgesamt zwei Wochen lang die Arbeit komplett ruhen zu lassen. Doch Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali stellt klar: "Wir sind im Urlaub, aber das bedeutet nicht, dass unsere Gehirne aufhören zu funktionieren." Vielleicht könne man sich sogar neu inspirieren lassen, wenn man sich einmal außerhalb des normalen Arbeitsumfelds aufhalte, so Domenicali auf der offiziellen Webseite der Scuderia.

Ferrari wird die Sommerpause auch dazu nutzen, um sich auf die Sitzung des FIA-Weltrats am 8. September vorzubereiten. Dann soll entschieden werden, ob der italienische Rennstall für seine Stallregie beim Großen Preis von Deutschland weitergehend bestraft wird. Domenicali hat von der ganzen Diskussion aber bereits jetzt genug. "Ich war sprachlos ob der ganzen Scheinheiligkeit in unserer Welt."

Stattdessen möchte sich der Teamchef ausschließlich auf die Fortsetzung des sportlichen Aufwärtstrends konzentrieren. "Die zweite Hälfte des Juli lief sehr gut und ich hoffe, das hat uns den Impuls für den letzten Teil der Saison gegeben. Wir wissen, dass noch viel zu tun ist, denn wir haben immer noch nicht das beste Auto. Aber das sollte bloß ein weiterer Anreiz sein."

Domenicali war mit der Reaktion seiner Mannschaft sehr zufrieden, als man zu einem gewissen Zeitpunkt der Saison den Anschluss an die WM-Spitze zu verlieren drohte. nun ist Ferrari mit Fernando Alonso wieder mittendrin im WM-Kampf. "Wir haben es mit Fernando vor ein paar Tagen besprochen: sollten wir es schaffen, immer auf den vorderen Plätzen zu sein, können wir Genugtuung bekommen."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.