Jenson Button war in Monza nicht immer als Reifenflüsterer unterwegs

Formel 1 2010

— 14.09.2010

Button: "Das ist gerade wie ein Karussell!"

Zum Ende der Europasaison trennen die Top 5 nur 24 Punkte, und nach seinem zweiten Platz in Monza mischt auch Jenson Button wieder munter mit

So spannend war die Formel-1-Weltmeisterschaft schon lange nicht mehr: Im Endspurt stehen noch fünf Überseerennen von Singapur bis Abu Dhabi an. Und das Feld liegt dicht beieinander. Die Top 5 der Fahrerwertung werden nur durch 24 Punkte getrennt. Das ist weniger als ein Sieg. Und das heißt: Fünf verschiedene Fahrer haben die Chance, das nächste Rennen in Singapur als WM-Spitzenreiter zu beenden.

Dazu gehört auch Titelverteidiger Jenson Button. Der McLaren-Pilot mischt nach seinem zweiten Platz von Monza wieder kräftig mit und hat derzeit als Gesamtvierter nur 22 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Mark Webber (Red Bull). "Das ist das Aufregende dabei - fünf Fahrer", schwärmt Button gegenüber der Agentur 'Press Association Sport'. "Bei jedem Rennen werden die Leute das Qualifying genau beobachten, sich dann das Rennergebnis anschauen und versuchen zu ergründen, in welche Richtung der Titelkampf sich entwickelt."

"Das ist im Moment wie ein Karussell. Und wir alle steigen mal aus und dann wieder zu. Das ist ziemlich kompliziert, aufregend und gut für den Sport. Ich liebe es", so Button. Natürlich wolle jeder der fünf beteiligten Fahrer, die auch alle noch realistische Chancen auf den Titel haben, diese Weltmeisterschaft gewinnen. "Aber die, die es nicht schaffen, werden trotzdem eine Menge Respekt dafür ernten, dass sie dabei waren", sagt Button und fügt grinsend an: "Hoffentlich bin ich keiner von denen! Aber ich meine es so: Die Leute werden sich denken: 'Wow, diese Jungs haben es wirklich bis zum Schluss ausgefochten'. Und das wird aufregend."

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.