Die Allianz ist seit vielen Jahren an den Rennstrecken zu sehen

Formel 1 2010

— 14.09.2010

Neuer Sponsor für Mercedes: Allianz soll kommen

Sportlich mau, kommerziell "wow": Die deutsche Allianz-Gruppe soll schon bald als nächster Großsponsor von Mercedes präsentiert werden

Während man auf den Formel-1-Strecken der Welt den eigenen Ansprüchen 2010 oft hinterher fährt, geht es bei Mercedes offenbar kommerziell deutlich voran. Vor wenigen Monaten bekam man mit der Deutschen Post einen Großsponsor an die Seite, nun steht bereits der nächste "Big Name" vor der Tür. Die Münchener Allianz-Gruppe will offenbar in Zukunft mit Mercedes gemeinsame Sache machen.

Sicher ist bislang, dass die Allianz ihr bisheriges Engagement in der Königsklasse fortsetzen möchte. In welcher Form, ist jedoch bislang ungewiss. Bisher investiert das Unternehmen nach Informationen des Magazins 'Sponsors' rund zehn Millionen Euro jährlich in die Bandenwerbung an den Strecken, weitere 750.000 Euro werden im Rahmen des Sponsorenvertrags mit Williams gezahlt.

Der mögliche Deal zwischen Mercedes und Allianz hat offenbar tiefe Wurzeln. Erst im Februar dieses Jahres schlossen der Autobauer und der Versicherer ein Kooperationsabkommen, das die Allianz zum strategischen Partner von Daimler im internationalen Autoversicherungsgeschäft machte, berichtet 'Sponsors'. Man kennt sich also schon.

Laut Allianz-Markenchef Christian Deuringer steht fest, "dass die Formel 1 eine hoch attraktive Sponsoringplattform für uns bleibt." Ein klares Signal, dass das Unternehmen zur Formel 1 steht. Auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' heißt es von der Firmenzentrale der Allianz SE in München bezüglich der Pläne mit Mercedes nur: "Kein Kommentar."

Fotoquelle: Allianz

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.