Jérôme D'Ambrosio könnte 2011 neuer Teamkollege von Timo Glock werden

Formel 1 2010

— 19.09.2010

D'Ambrosio ab sofort Virgin-Freitagsfahrer?

Renault-Junior Jérôme D'Ambrosio könnte noch in dieser Saison für vier Freitagseinsätze anstelle von Lucas di Grassi ins Virgin-Cockpit steigen

Wie von 'Motorsport-Total.com' angekündigt steht Jérôme D'Ambrosio vor dem Aufstieg in die Formel 1: Der Belgier, der 2011 das Virgin-Cockpit von Lucas di Grassi übernehmen könnte, wird voraussichtlich schon in dieser Saison zu seinen ersten Einsätzen für das britische Team kommen. Zunächst sind allerdings nur vier Einsätze als Freitagsfahrer geplant.

Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' könnte Virgin den Deal schon morgen offiziell bestätigen. D'Ambrosio wird demnach in Singapur, Japan, Südkorea und Brasilien jeweils das erste Freie Training bestreiten. Ein Einsatz beim Saisonfinale in Abu Dhabi ist wegen des gleichzeitig stattfindenden Rennwochenendes der GP2 nicht geplant. Dort steht er beim Renault-Juniorteam DAMS unter Vertrag.

Auch wenn John Booth dies noch in Monza entschieden dementiert hatte, gilt D'Ambrosio auch als erster Kandidat auf einen Stammplatz für 2011. Sein Management braucht angeblich fünf Millionen Euro an Sponsorgeldern, um den Zuschlag zu erhalten. Drei davon sollen bereits beisammen sein. Gerüchten zufolge könnte das Nachwuchstalent auch Renault-Motoren mitbringen, doch das wird von allen beteiligten Parteien bestritten.

Bevor D'Ambrosio am 24. September erstmals im Virgin-Boliden Platz nehmen wird, um sich auf die Straßen von Singapur einzuschießen, gilt es allerdings noch einen Stolperstein aus dem Weg zu räumen: Laut 'Motorsport-Total.com'-Anfrage von Anfang dieser Woche verfügt der 24-Jährige noch nicht über eine FIA-Superlizenz. Ohne Superlizenz darf er jedoch an einem Rennwochenende nicht auf die Strecke gehen...

Fotoquelle: GP2

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.