Jérôme D'Ambrosio nimmt ab Singapur viermal freitags im Virgin-Boliden Platz

Formel 1 2010

— 20.09.2010

Offiziell: D'Ambrosio wird Freitagsfahrer bei Virgin

Der belgische Rennfahrer Jérôme D'Ambrosio wird in Singapur erstmals ein Virgin-Auto pilotieren und bestreitet 2010 insgesamt vier Freitagstests

An diesem Wochenende erfüllt sich für Jérôme D'Ambrosio ein lange gehegter Wunsch: Der 25-Jährige wird am ersten Freien Training zum Großen Preis von Singapur teilnehmen und dabei einen Virgin-Rennwagen pilotieren. Dies bestätigte der Rennstall in der Nacht zum Montag. Der frühere Renault-Testfahrer soll im Saisonverlauf bei drei weiteren Gelegenheiten zum Einsatz kommen.

Vorgesehen ist eine Trainingsteilnahme in Singapur, Japan, Südkorea und Brasilien, außerdem wird D'Ambrosio am Saisonende beim Young-Driver-Test in Abu Dhabi für Virgin an den Start gehen - damit ihn das Team gründlich evaluieren kann, wie Virgin in einem Pressestatement erläutert. Luis Razia bleibt dem Rennstall in seiner Eigenschaft als Test- und Ersatzfahrer allerdings treu.

D'Ambrosio mit Aufstiegschancen bei Virgin?

"Mein ultimatives Ziel war es schon immer, in der Formel 1 anzutreten. Ich freue mich außerordentlich, diesem Ziel nun einen Schritt näher zu kommen", sagt D'Ambrosio wenige Tage vor seinem Debüt an einem Formel-1-Wochenende. "Ich möchte mich bei Virgin und dem Gravity-Management für ihr Vertrauen bedanken - ich werde sie nicht enttäuschen", kündigt der belgische Rennfahrer an.

"Dieser Platz stellt eine fantastische Möglichkeit für mich dar und ich bin schon gespannt darauf, dem Team auf jede Art und Weise zu helfen, die in meiner Macht steht. Außerdem werde ich Erfahrung auf vier der anspruchsvollsten Formel-1-Strecken im Kalender sammeln. Das wird im Hinblick auf die Saison 2011 sehr nützlich sein", meint D'Ambrosio, dem Stammplatz-Chancen eingeräumt werden.

Teamgeschäftsführer Graeme Lowdon nimmt Stellung zur Fahrerfrage bei Virgin: "Wir haben einen Vertrag mit Timo Glock, der sich über weitere zwei Jahre erstreckt. Auf die Dienste von Lucas di Grassi für 2011 haben wir eine Option. Beide Fahrer haben in unserer Debütsaison herausragende Arbeit für uns geleistet", meint der Brite - möglicherweise gelingt D'Ambrosio aber bald der Aufstieg.

Vier Gastauftritte im Rahmen der Formel 1

Der ehemalige Formel-Master-Titelträger und langjährige GP2-Pilot freut sich schon sehr auf seinen ersten Trainingsauftritt im Wagen von di Grassi. "Ich bin sehr stolz darauf, während dieser Sessions die belgischen Farben an meinem Helm zu tragen. Das bedeutet mir sehr viel", gesteht der 25-Jährige. Lowdon ergänzt: "Wir freuen uns sehr darüber, Jérôme bei Virgin willkommen zu heißen."

"Es ist schön, dass wir ihm die Möglichkeit bieten können, den VR-10 an den kommenden vier Wochenenden jeweils beim ersten Feien Training zu fahren. Er wird außerdem am Saisonende bei unserem Young-Driver-Test in Abu Dhabi am Start sein", gibt der Team-Geschäftsführer zu Protokoll und merkt an: "Wir haben uns stets auf die Fahnen geschrieben, neue Renntalente zu fördern."

"Aus dieser langen Tradition heraus ist auch das Virgin-Team entstanden. Jérôme ist ein Racer durch und durch und hat diese Chance verdient", findet Lowdon. "Wir freuen uns schon darauf, seine Leistung ab dem Grand Prix in Singapur zu beurteilen. In Jérôme und Luis haben wir zwei Piloten in unterstützenden Rollen in unserem Team, die beide ein großes Zukunftspotenzial haben."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.