Auch Fitness-Fanatiker Mark Webber war nach dem Singapur-Rennen platt

Formel 1 2010

— 29.09.2010

Webber: "Es müssen weitere Siege her"

Mark Webber geht zwar als WM-Führender in die letzten drei bis vier Saisonläufe, aber der Australier schaltet noch lange keinen Gang zurück

Mark Webber hat als erster Pilot in der Formel-1-Geschichte die 200-Zähler-Marke übertroffen - neues Punktesystem sei dank. Der Australier liegt derzeit mit 202 Punkten an der Spitze des Gesamtklassements, kann sich aber noch lange nicht zurücklehnen. Es sind noch bis zu 100 weitere Punkte zu vergeben, vier weitere Kandidaten können den Titel realistisch gesehen noch holen - mathematisch gesehen sind es sogar noch insgesamt acht WM-Anwärter.

"Es müssen weitere Rennsiege her", sagt Webber in der 'BBC'. Mit vergleichsweise gemütlichen Fahrten könne man im weiteren Verlauf der Saison ein zu hohes Risiko eingehen. "Podestplätze sind nett und wichtig, immerhin spielt die Konstanz eine entscheidende Rolle. Aber trotzdem muss ich noch weitere Rennsiege einfahren."

"Nach Singapur habe ich nun hoffentlich mein schwierigstes Wochenende hinter mir", erklärt der Red-Bull-Teamkollege von Sebastian Vettel. "Ich hoffe, dass ich auf den kommenden Strecken viel besser aussehe. Eine Nullrunde hätte uns sehr geschmerzt, daher war es gut, immerhin nach Startplatz fünf den dritten Rang in Singapur zu holen. In Japan werden wir bestimmt besser sein. Ich bin bereit!"

Nach nunmehr 15 Saisonrennen lassen die Kräfte der Formel-1-Stars langsam nach. "Es ist eine sehr, sehr lange Serie", so Webber. "In welcher anderen Sportart muss man von Februar bis November die ganze Zeit Topleistungen bringen? Es ist nicht wie beim Tennis, wo man sich aussucht, an welchen Turnieren man teilnimmt. Wir fliegen durch die Weltgeschichte, es ist Teil des Spiels. Dennoch müssen das Team und jeder Einzelne die ganze Zeit voll fokussiert sein."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.