Sergio Perez nahm am Donnerstag schon einmal probeweise im Sauber C29 Platz

Formel 1 2010

— 15.10.2010

Sauber sieht Kobayashi als neuen Teamleader

Teamchef Peter Sauber hält große Stücke auf seine beiden Nachwuchspiloten: Sergio Pérez soll lernen, Kamui Kobayashi das Team nach vorne bringen

Das Sauber-Team steht in der kommenden Saison voll und ganz im Zeichen der Jugend: An der Seite des 24-jährigen Kamui Kobayashi geht 2011 der 20-jährige Sergio Pérez an den Start, der zuletzt durch viele gute Ergebnisse in der GP2 auf sich aufmerksam machen konnte. Teamchef Peter Sauber ist gespannt auf sein neues Fahrerduo, von dem er sich einige wichtige Impulse verspricht.

Große Stücke hält der Schweizer nicht zuletzt auf seinen Neuzugang, den jungen Mexikaner Pérez: "Wir trauen ihm Großes zu und glauben, dass er sehr schnell ist. Eine Garantie dafür haben wir aber keine", wird Sauber vom 'Blick' zitiert. Als sichere Bank soll indes Kobayashi herhalten, der 2010 seine erste komplette Saison bestreitet und seit seinem Renneinstand 2009 immer wieder auffallen konnte.

"Es wäre besser, neben einem jungen noch einen erfahrenen Piloten im Team zu haben, aber Kobayashi ist gereift und kann nächste Saison die Rolle des Leaders übernehmen", sagt Sauber, dessen Rennstall mit Sitz in Hinwil im kommenden Jahr wieder über ein gut gefülltes Sponsoren-Portfolio verfügen wird - dank Pérez steigt auch der mexikanische Telmex-Konzern bei Sauber ein.

Pérez selbst zeigte sich bei seinem Antrittsbesuch in der Teambasis recht zuversichtlich: "Ich will mit Sauber erfolgreich sein", kündigt der Nachwuchspilot an. "Ich liebe es, mich zu messen - an jedem einzelnen Tag und nicht nur fahrerisch, sondern auch körperlich und mental. Kamui sollte eine gute Messlatte für mich sein", meint Pérez. Kobayashi hat bislang 17 Grands-Prix-Starts absolviert.

Fotoquelle: Sauber

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.