Bernie Ecclestone und Fabiana Flosi wurden in London ausgeraubt

Formel 1 2010

— 26.11.2010

Ecclestone in London überfallen

Bernie Ecclestone wird bei einem Raubüberfall in London niedergschlagen und leicht verletzt - Täter erbeuten Uhren und Schmuck

Bernie Ecclestone und seine Lebensgefährtin Fabiana Flosi wurden in London Opfer eines Raubüberfalls. Der Formel-1-Boss und die junge Brasilianerin wollten am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr per Aufzug in das heimische Penthouse im achten Stock eines Hauses am Hyde Park, als dort mehrere Räuber auflauerten.

Ecclestone wurde bei dem Überfall niedergschlagen und getreten. Die Täter erbeuteten zwei Uhren sowie Schmuck im Gesamtwert von über 230.000 Euro vom Formel-1-Boss und dessen Freundin. Wegen einer kleinen Kopfverletzung musste der 80-Jährige später im Krankenhaus behandelt werden, aber tags darauf saß Ecclestone bereits wieder in seinem Büro bei der Arbeit.

"Es gibt kaum Zweifel", sagt ein Polizeisprecher, "dass es sich um einen ganz gezielten Angriff auf Bernie Ecclestone gehandelt hat." In London gab es in den vergangenen Monaten mehrere Raubüberfälle nach gleichem Strickmuster auf reiche Personen. "Die Täter gehen sehr rabiat vor und haben kein Mitleid. Wir müssen sie fassen", so der Polizeisprecher.

Fotoquelle: xpb.cc

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.