Colin Kolles ist zufrieden mit der Saison 2010, will nun aber kräftig nachlegen

Formel 1 2010

— 15.12.2010

Kolles: Die unerfahrenen Piloten als Nachteil

HRT-Oberhaupt Colin Kolles blickt zurück auf die Saison seines Teams und spricht über die Hoffnungen für das neue Rennjahr 2011

Um seine Aufgabe war Colin Kolles in dieser Saison nicht zu beneiden: Nur wenige Tage vor dem Debüt des neuen Rennstalls übernahm der erfahrene Teamchef das Ruder am Kommandostand von HRT und stellte damit sicher, dass das Team überhaupt im Starterfeld vertreten war. Meist war man zwar langsamer als die direkte Konkurrenz, doch immerhin konnte HRT im Saisonverlauf das Virgin-Team distanzieren und den elften WM-Platz belegen. Im Interview schildert Kolles seine Eindrücke.

Frage: "Colin, wie würden Sie die erste Saison von HRT in der Formel 1 beschreiben?"
Colin Kolles: "Es war ein schwieriges Jahr, doch wir waren das zuverlässigste der neuen Teams."

"Ich denke, der einzige Grund, weshalb wir nicht auf WM-Platz zehn landeten, war, dass die Fahrer von Lotus und Virgin einfach mehr Erfahrung hatten. Im Hinblick auf die anderen neuen Rennställe haben wir beim Testen meiner Meinung nach eine gute Leistung gezeigt."

Frage: "HRT hat eine gute Verbesserung an den Tag gelegt. Wie sehr hilft das für 2011 und werden die Erfahrungen aus der abgelaufenen Saison im kommenden Jahr eine Hilfe sein?"
Kolles: "Wir konnten uns im Saisonverlauf verbessern. Das erste Ziel war die Zuverlässigkeit. Wir lernten eine Menge und hoffen, dass wir uns von nun an darauf konzentrieren können, die Leistung zu steigern."

Frage: "Wie ist es aktuell um das Team bestellt und was können Sie über das Auto für 2011 verraten? Was wird über den Winter gemacht?"
Kolles: "Wir arbeiten daran, ein besseres Paket zu schnüren, als wir es in diesem Jahr hatten."

"Aus meiner Sicht heraus war die Saison in Bezug auf die Leistung nicht so gut, wie wir es eigentlich gerne gehabt hätten. Das müssen wir verbessern. Das hängt freilich von mehreren Faktoren ab, doch wir arbeiten daran, diese Ziele zu erreichen."

Frage: "Was halten Sie davon, dass Williams und Cosworth im kommenden Jahr zu den Lieferanten des Teams zählen?"
Kolles: "Es kann nicht falsch sein, ein Paket zu haben, dass 2010 in der Qualifikation regelmäßig in die Top 10 fahren konnte."

Frage: "Was sind die Zielsetzungen für die neue Saison?"
Kolles: "Wir wollen das Team stabilisieren und die Leistung steigern."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.