Das geplante Layout der Strecke in Austin - Die FIA hat die Pläne erhalten

Formel 1 2010

— 18.12.2010

Austin: Baupläne an FIA überreicht

Die Veranstalter des US-Grand-Prix in Austin sind zuversichtlich, dass ihre Strecke rechtzeitig fertig wird

Dem Bau der Rennstrecke im texanischen Austin steht offenbar nichts mehr im Wege. Vor einigen Tagen wurde die Gesellschaft Austin Commercial mit dem Bau der 5,1 Kilometer langen Rennstrecke beauftragt, kurz darauf übermittelten die Bauherren ihre Pläne dem Automobilweltverband FIA. Die Abgabefrist wäre eigentlich erst Anfang nächsten Jahres abgelaufen, doch die Veranstalter um Promoter Tavo Hellmund wollten ein Zeichen setzen.

"Unsere frühzeitige Abgabe ist ein deutliches Zeichen unserer Fähigkeit, die geplante Eröffnung 2012 hinzubekommen", sagte Hellmund. Mit dem Einreichen der Baupläne wird bei der FIA nun offiziell der Prozess in Gang gesetzt, der zur obligatorischen Homologation der Rennstrecke führen soll.

Hellmund ist zuversichtlich, dass die Pläne den zuständigen Organen der FIA gefallen werden. "Wir freuen uns auf die Abnahme und eine positive Rückmeldung der FIA-Streckenkommission, die sich im Februar trifft, um unseren Pläne zu beurteilen", meinte Hellmund.

Fotoquelle: Full Throttle Productions

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.