Luca di Montezemolo mit seinen beiden, auch noch nicht alten, Fahrern

Formel 1 2011

— 19.01.2011

Montezemolo: "Es wird eine harte WM"

Die Gegner haben sich abgewechselt, aber Ferrari war immer mit dabei - Luca di Montezemolo über den Generationenwechsel in der Formel 1

Die Weltmeisterschaften 2007, 2008 und 2010 wurden jeweils in einem dramatischen Finale entschieden. Speziell in der vergangenen Saison, wo in Abu Dhabi noch vier Piloten um den Titel kämpften. Das ist auf mehrere Dinge zurückzuführen. Unter anderem ist die Standfestigkeit der Boliden extrem hoch, weshalb die Piloten konstant Punkte sammeln können.

Außerdem ist das technische Niveau der Autos an der Spitze recht ausgeglichen. Zu den etablierten Fahrern wie Fernando Alonso und Jenson Button sind mit Sebastian Vettel und Lewis Hamilton zwei neue, junge Stars gekommen.

Auch für die kommende Saison hat sich Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo auf enge Duelle eingestellt: "Es wird eine sehr hart umkämpfte Weltmeisterschaft. Warum ist das so? Ein großer Hersteller fehlt noch, dann würde es im Feld noch enger zugehen. Das Meiste ist den Teams zu verdanken. Im vergangenen Jahr wurde es zwischen drei Rennställen entschieden, so wie auch schon einige Male davor."

"Als wir unsere Titel gewonnen haben, hatten wir immer einen Rivalen. Es war Williams, aber auch Williams und McLaren zusammen, wenn man auf die späten Neunzigerjahre zurückblickt. Dann gab es Renault, dann einen gedopten Meteor und schließlich Red Bull", so Montezemolo. "Ferrari war immer da. Ich sage das mit Stolz. Die Gegner haben sich verändert, aber Ferrari war immer dabei."

"Seit 1997 kämpfen wir um Titel. Wenn wir Michael Schumacher beiseite lassen, der ohne Zweifel ein Champion ist, dann war Hamilton super jung, Vettel ist super jung, während unsere Piloten garantiert nicht alt sind. Es gab in der Formel 1 eine Zeit, in der es keinen Generationswechsel gab. Jetzt haben wir viele neue Fahrer."

Fotoquelle: Ferrari

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.