Findet Lucas di Grassi nach dem Abschied von Virgin einen neuen Platz?

Formel 1 2011

— 26.01.2011

Di Grassi: Chance bei Pirelli oder HRT?

Angeblich haben Davide Valsecchi und Rodolfo Gonzales nicht das ausreichende Budget für HRT - Wer bekommt den Platz neben Narain Karthikeyan?

Mit der Verpflichtung von Narain Karthikeyan ist HRT ein Überraschungscoup gelungen. Das spanische Team setzt einerseits auf das reichhaltige Budget des Inders, andererseits auch auf dessen Nationalität. In diesem Jahr wird die Formel 1 erstmals in Indien zu Gast sein, ein Lokalmatador rückt das Team somit in den Fokus der dortigen Fans. Aber noch ein anderes Zeichen geht von der Karthikeyan-Verpflichtung aus: HRT will künftig Erfahrung im Cockpit.

Der Abu-Dhabi-Test nach Saisonende hatte Teamchef Colin Kolles die Augen geöffnet. Pastor Maldonado, Davide Valsecchi und Josef Kral zeigten im HRT ansprechende Leistungen, platzierten sich im Vergleich zu den Stammpiloten 2010 gut. Maldonado kam mit seinen Sponsormillionen von PDVSA bei Williams unter, Kral unterzeichnete einen Vertrag in der GP2. Laut der finnischen 'Turun Sanomat' soll nun auch Valsecchi von der HRT-Liste verschwunden sein.

Die Zeitung berichtet, dass der Italiener das nötige Budget für die Formel-1-Saison mit HRT ebenso nicht zusammenbekommen konnte wie Rodolfo Gonzalez. Der Venezuelaner hatte in Abu Dhabi den Wagen von Lotus getestet und dabei selbstverständlich Lust auf ein Renncockpit bekommen. Wer bleibt nun als Kandidat auf den Platz neben Karthikeyan?

Die Gerüchte um einen möglichen Einstieg von Pedro de la Rosa halten sich hartnäckig. Der Spanier würde gut ins Konzept des Teams passen, da sich HRT mittelfristig als eine Art "spanische Nationalmannschaft" aufstellen möchte. Angeblich hält auch der bisherige Virgin-Pilot Lucas di Grassi Kontakt zum Team. Der Brasilianer wird auch als künftiger Pirelli-Testpilot gehandelt, nachdem Romain Grosjean für eine volle GP2-Saison bei DAMS unterschrieben hat.

Zwei Abgänge hat HRT derweil zu verschmerzen. Nach Angaben von 'virutasf1.com' wechselt der erfahrene Ingenieur Xevi Pujolar zurück zu Williams, wo er früher bereits mit Stars wie Juan Pablo Montoya oder Ralf Schumacher zusammengearbeitet hatte. HRT-Pressesprecherin Tabatha Valls wechselte im Winter zum Konkurrenten Virgin.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.