Tony Fernandes wurde von der britischen Queen mit einer Auszeichnung bedacht

Formel 1 2011

— 06.02.2011

Fernandes von der Queen ausgezeichnet

Für seine Verdienste um die geschäftlichen Beziehungen zwischen Großbritannien und Malaysia wurde Tony Fernandes mit der CBE-Ehrung bedacht

Lotus-Teamchef Tony Fernandes darf sich nun "Commander of the Order of the British Empire" (CBE) nennen. Der malaysische Geschäftsmann wurde von der britischen Queen Elisabeth II. für seine Verdienste um die geschäftlichen und pädagogischen Beziehungen zwischen Großbritannien und Malaysia ausgezeichnet. Für Fernandes ist das allerdings nicht die erste Ehrung dieser Art.

Bereits im vergangenen Jahr erhielt der 46-Jährige den Ehrentitel "Offizier der Ehrenlegion" - die höchste Auszeichnung, welche die französische Regierung an Ausländer vergibt. Das internationale Wirtschaftsmagazin 'Forbes' bestellte Fernandes darüber hinaus zum "Asiatischen Geschäftsmann des Jahres 2010". Beide Ehrungen gehen aber nicht direkt auf das Formel-1-Engagement zurück.

Fernandes hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht, indem er seine in Malaysia stationierte AirAsia-Fluggesellschaft zum Erfolg und an die Spitze der asiatischen Billigflieger brachte. Mit der Tune-Gruppe unterhält Fernandes zudem einige erfolgreiche Unternehmen, die seit geraumer Zeit im Hotelgewerbe, im Mobilfunk-Geschäft und im Versicherungs- und Finanzsektor präsent sind.

"Ich möchte mich bei ihrer Majestät Queen Elisabeth II. für diese Ehre bedanken. Dabei handelt es sich um eine Anerkennung der harten Arbeit, der Entschlossenheit und des Einsatzes meiner Partner, Kollegen und Angestellten bei AirAsia, bei der Tune-Gruppe und beim Lotus-Team. Für uns arbeiten eine Menge talentierter Menschen, die unsere Projekte umsetzen. Auch ihnen gebührt diese Ehrung."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.