Karun Chandhok wird wohl in wenigen Tagen wieder ein Formel-1-Auto fahren

Formel 1 2011

— 06.02.2011

Chandhok mit Testchance bei Lotus

Der frühere HRT-Pilot Karun Chandhok wird in den kommenden Wochen probeweise im neuen Lotus sitzen und testen - Anstellung als Ersatzfahrer?

Vom Zaungast zum Ersatzpilot? Karun Chandhok wurde bereits beim Valencia-Test in der Lotus-Box gesichtet, ins Geschehen durfte der indische Rennfahrer allerdings nicht eingreifen - noch nicht. Wie Lotus-Teamchef Tony Fernandes nun gegenüber 'Reuters' bestätigt, darf sich Chandhok schon bald wieder in seine Rennausrüstung werfen und im neuen Lotus-Rennwagen auf die Strecke gehen.

"Wir hätten ihn gerne als Ersatzfahrer, müssen aber erst einmal sehen, wie es läuft. Das ist der Plan", meint Fernandes und erläutert: "Karun wird ein paar Slots bei den Tests in Jerez und Barcelona erhalten. Danach werden wir eine Entscheidung treffen. Mike (Gascoyne, Technischer Direktor), Riad (Asmat, Team-Geschäftsführer; Anm. d. Red.) und alle anderen halten ihn für den Richtigen und trauen ihm zu, etwas zum Team beizutragen."

Mit dem T128, der bereits drei Testtage hinter sich hat, sei man "sehr, sehr zufrieden", so Fernandes. "Das Auto sieht prima aus. Am letzten Tag war das Fahrzeug nicht einmal besonders gut abgestimmt, doch die Zeiten waren klasse. Wir konnten einen großen Fortschritt erzielen", meint der Malaysier. "Das zeigt, was man erreichen kann, wenn nur die Stimmung und die richtigen Leute vorhanden sind."

In Bezug auf die Möglichkeiten gibt sich Fernandes aber trotzdem betont realistisch: Man werde die Konkurrenz der Lotus-Gruppe, die das Renault-Team sponsert, 2011 nicht schlagen können. "Das würden wir zwar gerne tun, nur kann man das nicht in einem Jahr schaffen. Das geht nicht", erklärt Fernandes. Man wolle sich stattdessen darauf konzentrieren, Lotus weiter zu etablieren.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.