Für Sergio Perez und das Sauber-Team war Tag eins in Jerez ein voller Erfolg

Formel 1 2011

— 10.02.2011

Sauber: Perez sammelt Erfahrung und jede Menge Daten

Produktiver erster Testtag für Sauber in Jerez - Neuzugang Perez spult 94 Runden ab - Am Vormittag kurzzeitig Stillstand wegen Spritmangels

Formel-1-Neuling Sergio Perez konnte am ersten Tag der Testfahrten in Jerez reichlich Kilometer abspulen und eine Menge Erkenntnisse gewinnen. Am Vormittag fuhr der Mexikaner insgesamt 61 Runden mit einer Bestzeit von 1.21,483 Minuten, was nach Abschluss des ersten Tages Platz zwei in der Zeitenliste hinter Ferrari-Pilot Felipe Massa bedeutete. Am Nachmittag konnte Perez den Circuito de Jerez weitere 33 Mal umrunden und konzentrierte sich dabei vor allem auf Longruns.

Dementsprechend zufrieden zeigte sich der Neuling am Ende des ersten Tages. "Ich bin sehr glücklich, wie der Tag gelaufen ist. Mit jeder Runde im Auto lerne ich dazu und heute konnte ich eine ganze Menge davon zurücklegen", kommentiert Perez den arbeitsreichen Donnerstag für sich und das Schweizer Team im Süden Spaniens. Dass er dabei am Vormittag kurzzeitig den Tank des C30 trocken fuhr, konnte seine Laune nicht trüben.

Technikchef James Key bläst ins gleiche Horn. "Wir hatten heute einen sehr produktiven Tag und begannen zunächst mit einigen Basischecks, bevor wir zur Setup-Arbeit übergehen konnten." Das kurzzeitige Liegenbleiben aufgrund des trockenen Tanks war laut Key durchaus gewollt. "Wir wollten sehen, wo das Limit liegt."

Perez ging vorerst nur mit den beiden härteren der vier Reifenmischungen von Pirelli auf die Strecke. Der italienische Hersteller hat zu Testzwecken allerdings auch die weichen und superweichen Mischungen dabei. Nach Aussage Keys bauten die harten Reifen im Verlauf der Longruns sichtbar ab, allerdings "nicht so schlimm, dass wir nicht etwas daraus hätten lernen können".

Am Freitag wird erneut Perez im C30 Platz nehmen, bevor am Samstag Teamkollege Kamui Kobayashi den Wagen übernehmen und die Testarbeit an Tag drei und vier in Jerez fortsetzen wird.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.