Jaime Alguersuari würde nur zu gerne für den A-Rennstall von Red Bull antreten

Formel 1 2011

— 17.02.2011

Alguersuari: "Ich sehe mich bei Red Bull"

Toro-Rosso-Fahrer Jaime Alguersauari macht keinen Hehl aus seinen Ambitionen und sagt Sebastien Buemi den Kampf an - Wechsel zu Red Bull als Ziel

Jaime Alguersuari steht nach eigenen Angaben vor einer entscheidenden Saison in der Formel 1. Der spanische Rennfahrer möchte sich 2011 im teaminternen Duell gegen Sebastian Buemi beweisen und Toro Rosso anschließend den Rücken kehren - der 20-Jährige spekuliert auf ein Cockpit bei Red Bull. Aus diesem Grund kündigt Alguersuari seinem Stallgefährten schon einmal einen heißen Tanz an.

"In diesem Jahr gibt es Krieg zwischen Buemi und mir. Ich trete 2011 definitiv gegen ihn an, um am Ende derjenige zu sein, der zu Red Bull wechselt", wird Alguersauri von der 'Marca' zitiert. "Ricciardo wird eines unserer Cockpits erhalten und ich sehe mich bei Red Bull. Ich will nämlich gewinnen und nicht 17. werden. Ich möchte eine Sekunde pro Runde schneller sein und 20 Meter später bremsen."

Zunächst muss sich der ehrgeizige Spanier allerdings noch mit dem STR6 und einer weiteren Saison bei Toro Rosso begnügen. Eine Prognose zum Kräfteverhältnis möchte Alguersuari aber nicht treffen. "Wir haben ein neues Auto, das anders ist als der Rennwagen von 2010. Außerdem haben sich die Reifen verändert und diese spielen immer eine Schlüsselrolle", gibt der Youngster zu Protokoll.

In der Gesamtwertung hat Alguersuari die "üblichen Verdächtigen" auf der Rechnung: "In meinen Augen ist Fernando Alonso der kompletteste Fahrer. Er ist einfach immer da, auch wenn er kein Siegerauto hat", meint Alguersuari. "Red Bull kann aber Kapital aus ihrem Auto schlagen. Ich denke, es wird sich wieder zwischen Red Bull und Ferrari entscheiden - vom Anfang bis zum Ende."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.