Der Grand Prix von Bahrain könnte noch in dieser Saison nachgeholt werden

Formel 1 2011

— 08.03.2011

Neuer Bahrain-Termin: Frist bis Mai

Bis spätestens 1. Mai muss der Motorsportverband von Bahrain der FIA mitteilen, ob und wann noch 2011 ein Ersatzrennen ausgetragen werden kann

Bis spätestens 1. Mai muss feststehen, ob der Grand Prix von Bahrain in Manama an einem neuen Termin in dieser Saison nachgetragen werden kann. Das hat heute der Motorsport-Weltrat der FIA entschieden. Demnach erwartet die FIA, dass der Verband von Bahrain innerhalb der festgesetzten Frist mitteilt, ob es einen Ersatztermin geben kann.

Eigentlich hätte der Grand Prix von Bahrain schon am kommenden Wochenende als Saisonauftakt stattfinden sollen, aber wegen politischer Unruhen in der arabischen Welt, die zuletzt auch auf Bahrains Hauptstadt Manama übergeschwappt sind, musste das geplante erste Rennen abgesagt werden. Kronprinz Salman ibn Hamad ibn Isa Al Chalifa hatte Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone am 21. Februar darüber informiert.

Dass das 20. Saisonrennen nicht in Bahrain, sondern in einem anderen Land ausgetragen werden könnte, gilt als ausgeschlossen: "Wir brauchen kein Ersatzrennen in Europa oder an einem anderen Ort, sondern wir brauchen ein Rennen in Bahrain", stellt Ecclestone klar. "Wenn der Kronprinz der Meinung ist, dass sein Land dazu in der Lage ist, ein Rennen auszutragen, dann werden wir nach Bahrain zurückkehren."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Was wurde eigentlich aus Ex-Formel-1-Strecken?

News

Fotostrecke: Das sind die neuen Formel-1-Regeln 2018

News

Hamilton auf "gefährlichem Terrain": Plötzlicher Rücktritt?

News

Ecclestone: Ferrari verlässt Formel 1 ohne Wimpernzucken

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen