Pastor Maldonado geht in Melbourne in seine erste Formel-1-Saison

Formel 1 2011

— 12.03.2011

Williams: Regentest ohne großen Wert

Pastor Maldonado fährt zum Abschluss der Saisonvorbereitungen 23 Runden über die nasse Barcelona-Strecke: "Ich war erstmals bei solchen Bedingungen unterwegs"

Der letzte Testtag vor dem Start in die neue Formel-1-Saison hatte keinen großen Wert. Aus dichten Wolken über der Strecke von Barcelona gab es immer wieder teils heftigen Regen, an wirkliche Entwicklungsarbeit war gar nicht zu denken. Immerhin fuhr Formel-1-Rookie Pastor Maldonado im Williams 23 Runden. Der Neuzugang aus Venezuela platzierte sich im Tagesklassement in 1:44.333 Minuten auf Rang zwei.

"Es war schwierig, weil die Strecke so unglaublich nass war", beschreibt Maldonado. "Wir haben im Hinblick auf die kommenden Rennen noch ein paar Dinge ausprobiert. Es sieht ganz gut aus. Es war das erste Mal, dass ich den FW33 bei solchen Bedingungen gefahren habe. Es war wichtig, dass ich heute einige Erfahrung im Nassen sammeln durfte."

Bei Williams hatte man während der Wintertests immer wieder mit technischen Problemen zu kämpfen. Vor allem KERS machte den Briten das Leben oft schwer. Daher verzichtete man auch am letzten Testtag auf das System. Allerdings hat man die Ursache für die anhaltenden Probleme wohl gefunden. Man kündigte an, beim Auftakt in Melbourne mit KERS fahren zu wollen.

"Heute war es eine regelrechte Pleite", sagt Technikchef Sam Michael angesichts der schwierigen Bedingungen. "Eigentlich lohnen sich oft auch Fahrten im Nassen, aber heute war es einfach zu viel. Trotzdem haben wir noch ein paar Kilometer mit dem FW33 abgespult. Wir konnten noch einige Punkte bezüglich Zuverlässigkeit und Performance ausmachen. Jetzt aber freuen wir uns auf den Rennbetrieb."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.