Nico Rosberg fiebert dem Saisonauftakt in Melbourne schon entgegen

Formel 1 2011

— 16.03.2011

Rosberg: "Sehen dieses Jahr definitiv besser aus"

Mercedes-Pilot Nico Rosberg zieht nach den Wintertestfahrten Bilanz und erklärt, warum er in Melbourne ein spannendes Rennen erwartet

Frage: "Nico, du hast gesagt, dass das letzte Update für den MGP W02 einen beeindruckenden Performance-Gewinn bringen sollte. Wie hat sich das Auto dann im Vergleich zum Beginn des Winters angefühlt?"
Nico Rosberg: "Wir haben während der vier Tests gute Fortschritte gemacht. Der Winter war vielleicht schwieriger als erwartet, aber alle haben hart gearbeitet und mit den Upgrades Druck gemacht, sodass wir nun das Auto haben, das wir für den Saisonbeginn haben wollten. Es ist noch nicht das schnellste Auto, aber wir entwickeln uns in die richtige Richtung. Das Handling ist besser, das Auto hat mehr Grip und macht insgesamt mehr Spaß."

Frage: "Ist es das Auto, das dir deinen ersten Sieg bringen kann?"
Rosberg: "Das hoffe ich. Wir sehen dieses Jahr definitiv besser aus und unser Hauptziel ist, uns im Vergleich zum Vorjahr zu steigern. Die Ausgangsbasis ist gut."

Frage: "Wie herausfordernd war es, die ganzen neuen Systeme des Autos in den Griff zu bekommen?"
Rosberg: "Wir verstehen die Pirelli-Reifen inzwischen gut, sowohl auf die Renndistanz wie auch auf einen Qualifying-Run, und wir hatten am letzten Testtag in Barcelona auch Gelegenheit, sie im Nassen auszuprobieren. An KERS musste ich mich erst gewöhnen. Es war für das Team und auch für mich als Fahrer ein komplett neues System. Das Schwierigste daran ist das Bremsen, denn die Energiemenge, die dabei gespeichert wird, kann sich auf die Balance des Autos auswirken. Der verstellbare Heckflügel hingegen ist in der Bedienung verhältnismäßig einfach und sollte die Rennen interessanter machen."

Frage: "Werden die Fahrer strategischer agieren müssen und freust du dich darauf?"
Rosberg: "Ja, auf jeden Fall. Die Strategie wird dieses Jahr interessant sein und dank Pirelli rechne ich mit sehr aufregenden Rennen. Ich bin schon gespannt, wie das wird. Als Fahrer willst du immer stark ins Rennen involviert sein, daher begrüße ich das."

Frage: "Was wird die Fans in Melbourne deiner Meinung nach am meisten überraschen?"
Rosberg: "Anhand der Testfahrten zu sagen, wer vorne ist, ist immer schwierig, aber ich erwarte in Melbourne einen engen Kampf. Die Rennstrategie wird ein faszinierendes Element und die Boxenstopps sollten es für die Fans richtig spannend machen."

Fotoquelle: Mercedes

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.