Die MotoGP fährt in Katar bei Flutlicht: Bernie Ecclestone würde es gefallen

Formel 1 2011

— 04.04.2011

Gerücht: Katar statt Bahrain?

Sollte sich die Formel 1 dauerhaft aus Bahrain verabschieden, dann könnte Katar eine Chance bekommen: Angeblich planen einige Teams schon Showruns in Doha

Die politischen Unruhen in Bahrain sind noch längst nicht ausgestanden. Das Königreich ist nach wie vor im Ausnahmezustand, ein Ende der Konflikte zwischen Sunniten und Schiiten ist nicht absehbar. Entsprechend gering sind die Chancen, dass die Formel 1 nach der Absage des Saisonauftaktes im März in näherer Zukunft wieder nach Manama zurückkehrt.

Anfang Mai will die FIA über die Zukunft des Bahrain-Grand-Prix entscheiden. In diesem Jahr wird man das Rennen wohl kaum nachholen. Die Frage ist, was in den kommenden Jahren passieren wird. Angeblich arbeitet man schon an einem Auflösungsvertrag. Die Formel 1 könnte sich also möglicherweise dauerhaft von Bahrain abwenden.

Wie der britische Formel-1-Journalist Joe Saward aus Teamkreisen erfahren haben will, soll Katar Interesse an einem Grand Prix bekundet haben. Das Emirat hat nahe Doha eine entsprechende Anlage, auf der die MotoGP seit Jahren ihren Saisonauftakt absolviert. Unter anderem Dakar-Sieger Nasser Al-Attiyah soll sich für die Formel 1 stark machen.

Der Losail-Circuit könnte jederzeit Schauplatz eines Grand Prix werden, die Infrastruktur ist vorhanden. Katar gilt als Sportnation. Man bewarb sich vergeblich um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2016, erhielt aber den Zuschlag für die Fußball-WM 2022. 2015 findet die Handball-Weltmeisterschaft dort statt. Angeblich planen einige Formel-1-Teams derzeit Showruns, die in den kommenden Monaten in Doha stattfinden sollen.

Fotoquelle: Dorna

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.