Sebastian Vettel stößt anscheinend schon auf seine neue Erfolgsära an

Formel 1 2011

— 10.04.2011

Horner und Moss schwärmen von Vettel

Seit über einem halben Jahr ist Sebastian Vettel in der Formel 1 das Maß aller Dinge, was Stirling Moss schon an eine Vettel-Ära glauben lässt

Sebastian Vettel hier, Sebastian Vettel da: Der amtierende Weltmeister ist und bleibt in der Formel 1 der Mann der Stunde, feierte heute in Sepang bereits seinen vierten Sieg hintereinander und baute damit seine WM-Führung schon auf 24 Punkte (vor Jenson Button) aus. Das bedeutet: Bereits nach nur zwei Rennen könnte sich der Red-Bull-Überflieger theoretisch einen Ausfall leisten.

"Er ist wirklich in einer großartigen Form", lobt Teamchef Christian Horner den jungen Deutschen, der seinen Red-Bull-Vertrag erst kürzlich bis 2014 verlängert hat. "Er war heute der coolste Mann in ganz Malaysia, denn selbst uns auf der Boxenmauer wurde ein bisschen heiß! Aber am Funk klang er so, als würde er alles locker unter Kontrolle haben und ganz entspannt sein. Es läuft einfach bei ihm, sein Selbstvertrauen ist hoch und er liefert Leistung ab."

Seit Monza in Topform

Vettels Lauf ist beeindruckend: Nach der selbstverschuldeten Kollision mit Jenson Button in Spa-Francorchamps im August 2010 fuhr er in Monza dank Boxenstopp in der letzten Runde noch auf Platz vier, anschließend wurde er Zweiter in Singapur - und seither ist er praktisch ungeschlagen. Denn auf den Sieg in Suzuka folgte seine Beinahe-Triumphfahrt in Yeongam, die nur durch einen Motorschaden verhindert wurde. Seither ist er ungeschlagen.

Laut Horner erlebt die Formel 1 gerade den besten Vettel aller Zeiten: "Er sammelt mehr und mehr Erfahrung. Das heute war eine sehr reife Vorstellung von ihm, eine sehr kontrollierte Fahrt. Man darf ja nicht vergessen, dass der Junge erst 23 Jahre alt ist. Es war ein beeindruckendes Rennen", lobt der Brite seine aktuelle Nummer eins. Allerdings konnte Vettel bisher stets vorne wegfahren. Wie er sich verhält, wenn er mal im Feld feststeckt, wird sich erst noch zeigen.

Selbst Stirling Moss glaubt inzwischen an den Beginn einer Vettel-Ära: "Ich befürchte es", lächelt er gegenüber 'talkSPORT'. "Er ist unglaublich gut und er ist noch ein Kind, gerade mal 23 Jahre alt. Er hat dieses Jahr beide bisherigen Rennen gewonnen - und warum sollte er nicht auch die nächsten gewinnen? Er befindet sich in einem fantastischen Team mit dem notwendigen Geld, den notwendigen Designern - eben allem, was nötig ist."

Webber im Schatten von Vettel

Besonders schwierig zu ertragen sein muss die Vettel-Mania für seinen Teamkollegen Mark Webber, der schon seit Budapest am 1. August 2010 auf einen Grand-Prix-Sieg wartet. Der Australier stand bei seinem Heimrennen in Melbourne (Fünfter) und heute in Sepang (Vierter) ganz klar im Schatten von Vettel. Wenn Horner davon spricht, dass Red Bull in den ersten beiden Rennen 50 Punkte gesammelt hat, zählt er die 22 von Webber gar nicht mehr mit...

Dementsprechend verhalten fällt das Lob aus: "Ich bin zufrieden mit Marks Leistung. Er ist ein gutes Rennen gefahren, es war eine gute Aufholjagd", so der Teamchef. "Mark ist alt genug, um zu wissen, wie lange die Saison dauert. Diese Punkte an schwierigen Wochenenden sind von unschätzbarem Wert - immerhin ist er einmal Fünfter und einmal Vierter geworden. Diese Punkte werden am Jahresende zusammengezählt."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.