Martin Whitmarsh und Lewis Hamilton wollen auch in Zukunft Titel gewinnen

Formel 1 2011

— 24.04.2011

Whitmarsh: "Lewis will bei McLaren bleiben"

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh und Lewis Hamilton sind sich über eine Vertragsverlängerung mündlich einig - Die Zeit für eine Unterschrift drängt nicht

In China jubelte Lewis Hamilton als Sieger vom Podest. Insgesamt 15 Grands Prix hat der Brite in seiner Karriere gewonnen, alle mit McLaren-Mercedes. Damit zählt der Weltmeister von 2008 zu einem der wenigen Piloten, der in jedem Jahr seiner Karriere mindestens ein Rennen gewinnen konnte. In den vergangenen Wochen kamen Gerüchte auf, wonach Hamilton die Chrompfeile verlassen könnte. Von offizieller Stelle wurde dies stets dementiert.

Der Vertrag mit dem 26-Jährigen läuft bis Ende 2012. Gerüchten zufolge sollen Hamilton und sein Teamkollege Jenson Button bis 2017 an McLaren gebunden werden. Unterschrieben ist derzeit noch nichts, aber Teamchef Martin Whitmarsh ist sich sicher, dass der Sieger von Schanghai noch länger in McLaren-Diensten sein wird. "Lewis hat mir klargemacht, dass er in unserem Team bleiben will. Ich habe ihm versichert, dass ich ihn weiter behalten will."

"Lewis hat eine lange Karriere vor sich. Ich glaube, er ist intelligent genug, um zu realisieren, dass seine Umgebung gut genug für Siege ist und seine Stärken hervorhebt", wird Whitmarsh von 'ESPN' zitiert. "An einem gewissen Punkt müssen wir das natürlich vertraglich festhalten. Ich glaube aber nicht, dass wir trotz des Medieninteresses in drei oder sechs Monaten einen Vertrag schließen müssen. Ich vertraue ihm und er vertraut mir."

Nach Ferrari ist McLaren das Team, das am zweitlängsten in der Formel 1 vertreten ist. "Wir konzentrieren uns auf den Titelgewinn in diesem Jahr, im nächsten Jahr, in fünf und in zehn Jahren. Motorsport ist unser Kerngeschäft. Ferrari kann das auch von sich behaupten. Andere Teams verkaufen Konsumgüter, wie Autos oder Getränke mit hohem Koffeingehalt. Ich kritisiere sie nicht, aber können sie von sich behaupten, dass sie langfristig in der Formel 1 sind?"

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Lewis Hamilton vermutet halblegalen Trick von Vettel in Austin

News

"Idioten-Steward": Red Bull kocht nach Verstappen-Strafe

News

Rosbergs-Handschuhtrick: "Vergessen" es Hamilton zu sagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung