Barrichello graut es beim Gedanken, mit flachem Flügel aus dem Tunnel zu rasen

Formel 1 2011

— 10.05.2011

Barrichello hält DRS-Freigabe in Monaco für falsch

Rubens Barrichello geht mit der Entscheidung der FIA, den verstellbaren Heckflügel auch in Monte Carlo zuzulassen, hart ins Gericht

Am Rande des Grand Prix der Türkei hat FIA-Renndirektor Charlie Whiting den Teams mitgeteilt, dass der in dieser Saison erstmals zum Einsatz kommende verstellbare Heckflügel (Drag Reduction System oder DRS; Anm. d. Red.) auch in den Straßenschluchten von Monte Carlo freigegeben wird.

Williams-Pilot Rubens Barrichello geht in seiner Rolle als Vorsitzender der Fahrergewerkschaft GPDA mit der Entscheidung Whitings hart ins Gericht. "Meiner Meinung nach ist es einfach falsch", sagt Barrichello gegenüber 'Autosport'. "Ich würde es gern einmal sehen, wie sich die Leute, die solche Entscheidungen treffen, mit flachgestelltem Flügel im Tunnel anstellen."

Ob die Überholzone auf dem engen Stadtkurs im Fürstentum tatsächlich im Tunnel platziert wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Denkbar wäre auch, DRS nur auf der Start/Ziel-Geraden zuzulassen. Dies würde an der Meinung Barrichellos jedoch nichts ändern, wie er beteuert:

"Sie warten nur darauf, dass etwas Schlimmes passiert. Wenn es dann soweit kommt, werden sie sagen: 'Oh, im nächsten Jahr fahren wir in Monaco ohne das System'". Der Williams-Pilot verweist darauf, dass Monaco noch nie als Überholstrecke bekannt war und kann die Entscheidung mit Blick auf das erhöhte Unfallrisiko nicht nachvollziehen.

"Vielleicht wird das Überholen durch den DRS-Einsatz tatsächlich einfacher", so Barrichello. "Meine Erfahrung sagt mir allerdings, dass die FIA damit Verletzungen der Piloten in Kauf nimmt." Im Vorfeld der Bekanntgabe der FIA hatte es unter den Fahrern hitzige Diskussionen darüber gegeben, welches für Monaco die richtige Entscheidung wäre. Da jedoch keine Einigung erzielt werden konnte, entschloss sich Whiting, von einem Verbot abzusehen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung