Kamui Kobayashi hat eine besondere Hilfsaktion ins Leben gerufen

Formel 1 2011

— 12.05.2011

Japan-Hilfe: iPhone-App von Kobayashi

Sauber-Pilot Kamui Kobayashi hilft seinen Landsleuten nach der Naturkatastrophe auf besondere Art: iPhone-App mit allen Formel-1-Stars

Mit einem elektronischen Formel-1-Bilderbuch, an dem alle Piloten und Teamchefs mitgewirkt haben, knnen Fans jetzt den Wiederaufbau in Japan untersttzen. Die Applikation heisst "You are connected" und ist fr 0,79 Euro erhltlich. Der Kaufpreis geht zu hundert Prozent an das Rote Kreuz in Japan.

Zu sehen sind Aufnahmen aller Fahrer und Teamchefs mit handschriftlichen und teilweise sehr persnlichen Botschaften fr die Notleidenden sowie Fahraufnahmen aller Formel-1-Autos. Kamui Kobayashi hat die Produktion der Applikation finanziert und abgewickelt. Er sagt: "Direkt nach dem Erdbeben und dem Tsunami gab es international enorme Aufmerksamkeit fr die Katastrophe."

"Inzwischen dominieren andere Themen die Schlagzeilen. Aber die Zerstrungen sind so schlimm, dass es viele Jahre dauern wird, bis sich das Land von den Verlusten und Schden erholt hat. Deshalb brauchen die Menschen in Japan langfristig Untersttzung. Ich mchte mich bei allen Formel-1-Kollegen fr ihr Mitwirken bedanken und hoffe, dass unser E-Book mglichst oft gekauft wird."

Weiter Informationen zu der Applikation sind unter http://www.ign.jp/connected/ zu finden.

Fotoquelle: Sauber

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die dominantesten Autos der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Fotostrecke: Die grten Hassduelle der Formel-1-Geschichte

News

Formel 1 Ungarn 2017: Teamorder-Diskussionen bei Vettel-Sieg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung