Rekordweltmeister Michael Schumacher hat weiterhin Spaß in der Formel 1

Formel 1 2011

— 22.05.2011

Schumacher: "Unsere Rennpace war heute dürftig"

Mercedes-Pilot Michael Schumacher eroberte in Barcelona mit Platz sechs sein bestes Saisonresultat - Die Duelle mit Nico Rosberg machten dem Rekordweltmeister Spaß

Michael Schumacher machte am Start in Barcelona gleich einige Plätze gut und befand sich sofort im vorderen Mittelfeld. Der Rekordweltmeister musste mit dem Fahrverhalten seines Mercedes kämpfen, doch er blieb auf Kurs und holte mit Platz sechs ein bestes Saisonresultat. Der Abstand zur Spitze ist dennoch groß, denn Red Bull und McLaren hatten im Ziel über eine Runde Vorsprung. Schumacher hatte Spaß beim Duell gegen seinen Teamkollegen Nico Rosberg. Das Renntempo muss aber dringend verbessert werden.

Frage: "Du hattest einen super Start."
Michael Schumacher: "Ich komme immer relativ gut weg. Das hilft, um sich gut zu positionieren. Dann hat mir der eine oder andere Fahrer den Gefallen getan, die Mitte freizulassen. Das habe ich natürlich genutzt. Man fühlt sich dabei nicht am wohlsten, weil man keinen Platz für ein Ausweichmanöver hätte, falls etwas passiert, aber diese Option blieb mir nicht. Also bin ich in der Mitte durch und war dann gleich in einer guten Ausgangslage, die ich bis zum Schluss verwalten konnte."

Frage: "Es gab sehenswerte Duelle mit deinem Teamkollegen Nico Rosberg. Das hat sicher Spaß gemacht?"
Schumacher: "Der Spaß war definitiv dabei. Ich möchte auch gleich klarstellen, dass der Spaß auch in der Türkei dabei war. Es macht nur keinen Spaß, wenn man mit all der Mühe nur Zwölfter wird. Darüber war ich nicht so glücklich. Aber Fakt ist, dass wir heute ein solides Rennen gefahren sind."

"Ich bin aber nicht ganz begeistert, denn die Balance und das Tempo waren eher dürftig. Das Auto war nicht allzu komfortabel zu fahren, weil es ständig übersteuert hat. Das hat wiederum die Reifen stark abgenützt und man musste mit ihnen haushalten, was sehr schwierig war."

Frage: "Es macht sicher auch keinen Spaß, wenn man überrundet wird."
Schumacher: "Bei unseren Rundenzeiten ist es kein Wunder, wenn man irgendwann überrundet wird. Das hat mich jetzt nicht allzu sehr beschäftigt. Im Gegenteil, ich habe mir sogar etwas Luft geschafft und Profit daraus ziehen können."

Frage: "War das dein bestes Rennen in diesem Jahr?"
Schumacher: "Es war das beste Resultat. Dass es das beste Rennen war kann ich nicht behaupten, weil die Balance und die Fahrerei heute eher ein Krampf war. Es war sehr rutschig. Ich konnte zu keiner Zeit das Auto so nutzen, wie es möglich wäre, weil die Reifen das nicht zugelassen haben. Die Balance hat sich auch nicht verbessert."

Frage: "Ist die Kritik an deiner Person nach dieser Leistung jetzt verstummt?"
Schumacher: "Ich habe mich auch vorher nicht damit auseinandergesetzt und mir das nicht wirklich zu Herzen genommen. Ich konzentriere mich auf mich selbst. Ich weiß was ich kann, was ich machen möchte und was mir Spaß macht. Und wenn es jemandem Spaß macht dabei zuzuschauen, dann freue ich mich darüber."

Frage: "Barcelona gilt als technischer Maßstab für ein Auto. Wie schätzt du die Leistungsfähigkeit des Mercedes für die nächsten Rennen ein?"
Schumacher: "Ich hoffe, dass wir da nicht richtig liegen, wenn das der Schlüssel für den Rest der Saison ist. Denn unsere Rennpace war heute dürftig. Das muss man ganz klar sagen. Sie ist stark verbesserungswürdig."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.