Der Grand-Prix-Kurs im texanischen Austin befindet sich gegenwärtig im Bau

Formel 1 2011

— 04.06.2011

Austin-Debüt im Hochsommer?

Die Formel-1-Premiere im Austin fällt dem ersten Kalender-Entwurf zufolge auf den 17. Juni 2012 und damit in die sengende Hitze von Texas - Kritik vom Streckenarzt

Der Motorsport-Weltrat der FIA (WMSC) hat am Freitag neben dem revidierten Formel-1-Kalender für die laufende Saison auch jeden für die Saison 2012 veröffentlicht. Im kommenden Jahr stößt der US-Grand-Prix in Austin als 21. Rennen hinzu. Das Datum, an dem die Premiere der Königsklasse in Texas angesetzt ist, gibt jedoch Anlass zur Sorge.

Dem ersten Kalender-Entwurf zufolge soll in Austin am 17. Juni und damit eine Woche nach dem Grand Prix von Kanada in Montreal gefahren werden. Zu dieser Jahreszeit herrscht in Texas allerdings Hochsommer mit Temperaturen, die sich nicht selten um die 40 Grad bewegen.

Beim derzeit vorgesehen Datum muss es laut FIA-Senatspräsident Nick Craw aber nicht zwangsläufig bleiben. "Es handelt sich um einen ersten Vorschlag", wird Craw von 'The Statesman' zitiert. "Das endgültige Datum kann sich bis zur WMSC-Sitzung im September oder Dezember noch einmal verschieben."

Dr. Steve Olvey, der kürzlich als leitender Streckenarzt des Circuit of the Americas in Austin vorgestellt wurde, sieht das Juni-Datum jedenfalls äußerst kritisch: "Das Wetter kann einen ganz entscheidenden Einfluss darauf haben, wie viele kranke oder verletzte Personen es im Rahmen eines Rennwochenendes gibt."

Nach Aussage Olveys seien 99 Prozent der Personen, die an einem Rennwochenende medizinische Hilfe in Anspruch nehmen müssten, in den Reihen der Zuschauer zu finden. "Die Hitze und der Sonnenbrand sind das eine. Darüber hinaus gibt es regelmäßig Leute, die es übertreiben", so Olvey, der sich klar für eine Verlegung des Rennens in eine kühlere Jahreszeit ausspricht.

Nach Aussage von FIA-Senatspräsident Craw könnten der Promoter des US-Grand-Prix, Tavo Hellmund, und Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone "den Weltrat davon überzeugen, auf ein anderes Datum auszuweichen."

Fotoquelle: Ian Weightman

Weitere Formel 1 Themen

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes' Suche nach Ersatz beginnt

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.