Sauber-Pilot Sergio Perez wird in Montreal wieder am Start sein

Formel 1 2011

— 09.06.2011

Perez und Petrow: Starterlaubnis für Montreal

Nur zwei Wochen nach ihren schweren Unfällen in Monte Carlo können Sergio Perez und Witali Petrow in Montreal wieder an den Start gehen

Nach seinem schweren Qualifying-Unfall beim Grand Prix von Monaco gleicht es einem kleinen Wunder, dass Sergio Perez keine schweren Verletzungen erlitten hat. Nun steht der Sauber-Pilot vor seinem Comeback: Nach nur einem Rennen Zwangspause darf er schon am kommenden Wochenende in Montreal wieder an den Start gehen.

"Ich habe mich der Untersuchung unterzogen und die FIA-Tests gemacht und alles war in Ordnung", bestätigt Perez nach seinem Zusammentreffen mit FIA-Arzt Jean-Charles Piette. "Wir haben ihnen die Ergebnisse unserer Ärzte gegeben und ich darf dieses Wochenende fahren." Am liebsten hätte Perez schon in Monte Carlo wieder teilgenommen, doch die Ärzte schrieben ihm stattdessen zwei Nächte im Krankenhaus vor.

Anfang der Woche ist er übrigens schon wieder Kart gefahren: "Nach Monaco flog ich nach Zürich, um mich dort in einer Klinik durchchecken zu lassen, und dann flog ich zurück nach Mexiko. Ich war ein paar Tage zu Hause, was positiv für mich war, und dann ging ich am Montag und Dienstag Kartfahren. Das lief gut."

Auch Renault-Pilot Witali Petrow, der am Sonntag in Monte Carlo schwer verunglückt war, wurde seitens der FIA die Starterlaubnis erteilt. "Ich war zum ersten Mal im Auto eingeklemmt und konnte meine Finger und Beine nicht bewegen", erklärt Petrow, warum er in seinem Renault sitzen geblieben war und auf Hilfe durch die Streckenposten gewartet hatte. "Ich hatte erst Angst, dass etwas gebrochen war, aber das war zum Glück nicht der Fall." Noch am Sonntagabend hatte der Teamkollege von Nick Heidfeld das Princess-Grace-Hospital wieder verlassen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.