Dany Bahar sieht die Beteilung der Lotus-Gruppe bei Renault doppelt bestätigt

Formel 1 2011

— 18.06.2011

Lotus-Gruppe sieht Formel-1-Engagement bestätigt

Dany Bahar steht allen Unkenrufen zum Trotz voll hinter dem Engagement der Lotus-Gruppe beim Renault-Team - Namensänderung derzeit kein Thema

Dany Bahar, Chef der Lotus-Gruppe, die sich seit Beginn der Saison 2011 als Sponsor beim französischen Renault-Team engagiert, betont vor dem Hintergrund des in der kommenden Woche beginnenden Berufungsverfahrens im Namensstreit mit Team Lotus erneut, dass er keinerlei Pläne hegt, am gegenwärtigen Zustand etwas zu ändern.

"Unser Engagement in der Formel 1 zahlt sich doppelt aus", wird Bahar von 'Autosport' zitiert. "Zunächst einmal bekommen wir dadurch die Aufmerksamkeit für unsere Marke, die wir uns erhofft haben. Zum zweiten konnten wir mit Renault eine technologische Basis aufbauen, die es uns erlaubt, ihre Technologie in unseren künftigen Straßenfahrzeugen zu nutzen."

Vom nach wie vor nicht abgeschlossenen Namensstreit mit Tony Fernandes und dessen Team Lotus lässt sich Bahar nicht beirren. "Uns geht es in erster Linie um Markenbildung und Technologietransfer", sagt er und fügt an: "Der Streit um den Namen ist nun einmal da, aber er beeinträchtigt uns nicht im Geringsten."

So sieht er derzeit auch keine Veranlassung, den Namen des Teams in absehbarer Zeit zu ändern. "Langfristig gesehen wäre so etwas denkbar." Im Moment stelle sich diese Frage allerdings nicht. Das Oberste Gericht in London habe klar gemacht, dass "der Name Lotus zu uns und der Name Team Lotus zu Fernandes gehört", so Bahar. Dies sie ein eindeutiges Urteil, dass es "uns erlaubt, den Namen Lotus weiterhin wie gehabt in der Formel 1 zu verwenden". Fortsetzung folgt...

Fotoquelle: Lotus

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Lewis Hamilton vermutet halblegalen Trick von Vettel in Austin

News

"Idioten-Steward": Red Bull kocht nach Verstappen-Strafe

News

Rosbergs-Handschuhtrick: "Vergessen" es Hamilton zu sagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung