Jaime Alguersuari im Red-Bull-Showcar in den Straßen von Hongkong

Formel 1 2011

— 19.06.2011

Alguersuari begeistert Massen in Hongkong

Toro-Rosso-Pilot Jaime Alguersuari wurde im Rahmen eines Red-Bull-Showruns in Hongkong frenetisch gefeiert - Hoffnung auf Grand Prix steigt

Mehr als 43.000 begeisterte Zuschauer jubelten am Samstag Toro-Rosso-Pilot Jaime Alguersuari im Herzen der chinesischen Wirtschaftsmetropole Hongkong zu. Der Spanier absolvierte auf der Lung-Wo-Straße Demonstrationsfahrten mit einem Red-Bull-Boliden und legte zur Freude der Fans reihenweise Burnouts und Donuts auf den Asphalt.

"Ich kann mich glücklich schätzen, diese dynamische und schnelllebige Stadt besuchen zu dürfen", sagte Alguersuari im Anschluss. "Ein Formel-1-Auto abseits der Strecke zu fahren, macht immer großen Spaß, aber dies auf den Straßen von Hongkong und damit einer der hektischsten Städte der Welt zu tun, ist schlicht verrückt."

Wesley Wan, der Vorsitzende des Automobilverbands von Hongkong verspricht sich nach der gelungenen Vorstellung erhöhte Chancen, in Zukunft einen Grand Prix der Königsklasse im Stadtzentrum zu veranstalten. Abgerundet wurde die Show durch Einlagen mit einem Superbike sowie einer Driftshow.

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Formel 1 Melbourne 2017: Vettel gewinnt in Melbourne!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung