Der Schein trügt: Mark Webber steht derzeit im Schatten von Sebastian Vettel

Formel 1 2011

— 28.06.2011

Marko: "Brauchen jemanden auf dem Level von Sebastian"

Helmut Marko mischt sich erneut in die Fahrerfrage bei Red Bull ein und zweifelt an der Leistungsfähigkeit von Mark Webber

Die Frage nach dem zweiten Red-Bull-Piloten neben Weltmeister Sebastian Vettel für die kommende Saison ist derzeit eines der am heißesten diskutierten Themen, in das sich nun auch Red-Bull-Konsulent Helmut Marko aktiv einmischt.

"Mark hat uns wissen lassen, dass er ein weiteres Jahr für uns fahren möchte", so der Österreicher gegenüber 'Fox Sports'. "Das schauen wir uns an, da Stabilität in einem Team immer wichtig ist."

Gleichzeitig hält er fest: "Wir brauchen jemanden auf dem Level von Sebastian." Der Gewinn des Konstrukteurstitels ist für ein Team bekanntlich nicht nur in Sachen Prestige, sondern auch finanziell äußerst lukrativ. "Das kannst du nur erreichen, wenn du zwei starke Fahrer im Team hast", so der Berater des Weltmeister-Teams.

Webber liegt derzeit mit 109 WM-Zählern punktgleich mit McLaren-Pilot Jenson Button auf Platz zwei der Fahrerwertung, hatte anders als in der Saison 2010 gegenüber seinem Teamkollegen aber bisher das Nachsehen. Vettel weist nach acht Saisonrennen bereits 186 WM-Punkte auf. Nach Siegen steht es null zu sechs aus Sicht von Webber.

An den Gerüchten über eine baldige Verpflichtung Lewis Hamiltons will sich Marko allerdings nicht beteiligen: "Soweit wir informiert sind, steht er bis zur Saison 2013 bei McLaren unter Vertrag. Das ist eine lange Zeit."

Fotoquelle: Red Bull/Getty

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Fotostrecke: Design-Konzepte für Formel-1-Werksteams

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung