Mark Webber hat dieses Jahr Mühe, mit Sebastian Vettel mitzuhalten

Formel 1 2011

— 30.06.2011

Heidfeld: "Bin überrascht, wie schwer sich Webber tut"

Ex-Teamkollege Nick Heidfeld wundert sich, warum Mark Webber 2011 nicht mit Sebastian Vettel mithalten kann, und räumt ihm keine Titelchancen mehr ein

Vor der Saison strotzte Mark Webber vor Energie. Der Grund: Erstmals seit langem erlebte der Australier eine problemlose Vorbereitung - vor allem der schwere Mountainbike-Unfall in seiner Heimat hatte ihm davor schwer zu schaffen gemacht. Doch während der Mann aus Down Under im Vorjahr in der ersten Saisonhälfte zur Überraschung aller Sebastian Vettel die Stirn bot, sieht er dieses Jahr blass aus.

Das wundert auch seinen ehemaligen Williams-Teamkollegen Nick Heidfeld. "Natürlich macht Sebastian sehr gute Arbeit, dennoch bin ich etwas überrascht, wie schwer sich Mark tut", sagt der Renault-Pilot gegenüber 'Herald Sun'. "Letztes Jahr war Mark in gewissen Teilen der Saison sehr stark, obwohl am Ende Sebastian Weltmeister wurde. Das scheint ihm dieses Jahr schwerer zu fallen."

Mit Silverstone steht nun das Halbzeit-Rennen vor der Tür - Webber liegt 77 WM-Punkte hinter seinem Teamkollegen. Während Vettel sechs von acht Rennen gewann und zwei zweite Plätze zu Buche stehen hat, sieht Webbers Saisonbilanz äußerst durchwachsen aus: Ein zweiter Platz und drei dritte Plätze sind seine einzigen Podestplatzierungen.

Heidfeld schließt aus, dass Webber in dieser Saison für Vettel noch eine Gefahr im Titelkampf wird. "Ich glaube, dass er zurückschlagen kann und vielleicht stärker wird, aber er wird es mit Sicherheit nicht schaffen, Vettel im Titelkampf zu schlagen. Bei manchen Rennen wird es ihm aber gelingen, ihn zumindest zu ärgern."

Fotoquelle: Red Bull/Getty

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

News

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari für Hamilton in Favoritenrtrolle

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung