Jenson Button hat sich auf dem Jetski verletzt, aber Silverstone ist gesichert

Formel 1 2011

— 03.07.2011

Trotz Jetski-Unfall: Button fit für Silverstone

Jenson Button hat sich bei Filmaufnahmen auf dem Jetski das Knie angeschlagen, seine Teilnahme am Heimrennen in Silverstone ist aber nicht in Gefahr

Jenson Button hätte gestern beim Festival of Speed in Goodwood eigentlich Lewis Hamiltons Weltmeisterauto, den MP4-23 aus der Saison 2008, fahren sollen, doch stattdessen donnerte er den legendären Hügel "nur" mit dem McLaren-Supersportwagen MP4-12C hinauf. Grund dafür war eine Verletzung, was seine Fans eine Woche vor dem Heim-Grand-Prix in Silverstone prompt in Alarmbereitschaft versetzte.

Passiert ist das Ganze bei Filmaufnahmen für die 'BBC', die auf der Londoner Themse einen Vorbericht für das Silverstone-Wochenende drehte. Es wäre ironisch gewesen, hätte der McLaren-Pilot sein Heimrennen deswegen versäumt, doch diesbezüglich scheint keine Gefahr zu bestehen: "Er hat beim Jetskiing einen leichten Schlag auf das Knie bekommen, aber für Silverstone gibt es kein Problem", gibt ein McLaren-Sprecher auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' Entwarnung.

"Jenson fuhr gestern in Goodwood ein McLaren-MP4-12C-Straßen- und ein McLaren-MP4-12C-GT3-Rennauto. Er fuhr rein vorsichtshalber kein McLaren-Formel-1-Auto, um eine kleine Beule zu schonen, die er sich vergangene Woche bei einem Jetski-Event in London am linken Knie zugezogen hat. Aber er humpelt nicht einmal und er wird für Silverstone fit sein, wie immer", heißt es weiter.

Button sei trotz des Verzichts auf eine Formel-1-Demofahrt nach Goodwood gekommen, um die Fans nicht zu enttäuschen. Heute sitzt er übrigens bestens gelaunt im grauen Anzug gemeinsam mit seiner Freundin Jessica Michibata beim Finale des Tennisturniers in Wimbledon auf der Tribüne.

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.