Nico Rosberg ist für die kommenden Rennen der Saison optimistisch

Formel 1 2011

— 11.07.2011

Rosberg hofft auf Wendepunkt

Nico Rosberg ortet nach seinem sechsten Platz Verbesserungen und sieht den Britischen Grand Prix als Wendepunkt der Saison an

Startplatz neun, im Rennen Sechster, acht WM-Punkte, Michael Schumacher i Training und Rennen geschlagen - so knnte man das Wochenende von Nico Rosberg zusammenfassen. Das Ergebnis macht im Mercedes-Lager Mut. Auch Michael Schumacher htte das Potenzial auf eine Top-Fnf-Platzierung gehabt.

"Insgesamt war es ein positives Wochenende fr uns", bilanziert Rosberg. "Im Qualifiying htte ich in die Top-Fnf fahren knnen, was fr uns sicherlich ein kleiner Schritt nach vorne ist." Doch genau wie sein Teamkollege konnte Rosberg das englische Wetter nicht zu seinem Vorteil nutzen.

Im Rennen fand der Deutsche am Start recht schwierige Bedingungen vor. In den ersten Runden verlor er etwas Boden: "Die erste Runde im Rennen ist nicht aufgegangen. Da bin ich zurckgefallen", berichtet der WM-Siebte. Doch mit abtrocknender Strecke ging es immer weiter nach vorne.

"Wir hatten im ganzen Durcheinander eine super Strategie. Da muss ich dem Team danken. Ich habe mich stetig nach vorne gearbeitet und war dann Sechster. Das ist ein tolles Resultat", schildert der Wiesbadener, der durch die Zweistopp-Strategie mit seinen Reifen haushalten musste.

"Mit dem weichen Reifen so lange zu fahren war schwierig", erklrt er rckblickend. "Am Ende ging nix mehr. Meine Reifen waren stark abgefahren. Ich musste 20 Runden lang fahren. Zum Glck hatte Perez hinter mir offensichtlich die gleichen Probleme. Er konnte nicht mehr attackieren."

"Hoffentlich ist es ein Wendepunkt frs Team, dass wir uns von nun an stetig verbessern. Es wre schn und ich glaube daran", merkt Rosberg optimistisch an. Besondere Freude hatte er, weil zahlreiche Mitarbeiter mit ihren Familien an der Strecke waren: "Es ist schn, dann auch etwas zurckzugeben."

Fotoquelle: Mercedes GP

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Vettel-Zwischenfall: Was im TV-Bild nicht zu sehen war

News

Exklusiv: Sainz' Renault-Wechsel sorgt fr Formel-1-Erdbeben

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung