Jenson Button freute sich über den elften Sieg in seinem 200. Rennen

Formel 1 2011

— 04.08.2011

Button: "Scheinbar machen wir irgendetwas richtig"

Der zweite Saisonsieg im 200 Rennen schmeckte Jenson Button besonders gut: Ist der Titel für den Weltmeister von 2009 noch möglich?

McLaren-Pilot Jenson Button fand durch den Sieg in Budapest den Anschluss an die Verfolger von Sebastian Vettel. Es scheint, als ob McLaren derzeit das stärkste Paket hat. Bei den vergangenen fünf Rennen siegten die Briten drei Mal. Besonders süß schmeckte der Triumph in Ungarn, weil er für Button, das Team und Mercedes eine statistische Bedeutung hatte.

Frage: "Wie bewertest du deinen Sieg beim Großen Preis von Ungarn?"
Jenson Button: "Es war einer meiner überzeugendsten Siege. Ich musste das gesamte Rennen über Druck machen und hatte einige schöne Zweikämpfe mit Lewis. Wir hatten wechselhafte Bedingungen, die, besonders am Start und 20 Runden vor Schluss, als es wieder mit Regnen anfing, nicht einfach waren. Das alles hat hoffentlich zu einem, für die Fans recht unterhaltsamen Rennen beigetragen."

Hungriger Button

"Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht. Wir haben in den vergangenen fünf Rennen drei Mal gewonnen. Ich denke, jeder im Team kann stolz in die Sommerpause gehen, weil wir in den vergangenen Monaten reichlich Arbeit investiert haben, um ein wettbewerbsfähiges Tempo im Auto zu finden. Wir werden unsere Batterien wiederaufladen und können es kaum erwarten, nach Spa zu kommen."

Frage: "Und das alles in deinem 200. Grand Prix."
Button: "Es war die perfekte Art und Weise, diese Wegmarke zu feiern, vor allem weil es auf der Strecke passierte, auf der ich 2006 meinen ersten Sieg in der Formel 1 feiern konnte. Ich habe viele besondere Erinnerungen an den Hungaroring."

"Es ist eine tolle Strecke und wir haben gesehen, dass sie großartigen Rennsport ermöglicht. Zudem wurde ich nach dem Rennen informiert, dass es der zehnte Sieg fürs Team in Ungarn war. Das sind mehr, als jedes andere Team hat. Weiterhin war es der 100. Rennsieg für den Mercedes-V8-Motor. Es war also das Rennen der Statistiken."

Sieg vor großer Kulisse

Frage: "Was hat dein Vater nach dem Rennen zu dir gesagt?"
Button: "Er meinte, dass er sehr stolz sei. Ich denke, er hat das gesamte Rennen sehr genossen, weil er mit der Ausnahme von Brasilien 2001 bei allen 200 Rennen war. Zudem liebt er jede gute Party."

"Viele meiner Jungs in meinem Netzwerk, das ich Team Button nenne, waren am Hungaroring. Es war mir wichtig, dass sie alle da sind. Sie haben mir sehr geholfen, die 200 zu erreichen. Es war ein toller Moment, vom Podium nach unten zu sehen und meinen Vater, meine Freundin, meinen Trainer Mikey (Collier; Anm. d. Red.) und mein Management-Team zu sehen."

Frage: "War der MP4-26 das schnellste Auto am Hungaroring?"
Button: "Unser Renntempo war sehr stark, Aber ich denke nicht, dass der Unterschied zwischen uns, Ferrari und Red Bull groß war. Wir haben drei der vergangenen fünf Rennen gewinnen können. Unsere Hauptrivalen konnten lediglich jeweils eins gewinnen."

"Also müssen wir irgendetwas richtig machen. Der Sieg von Lewis in Deutschland und meiner in Ungarn beweisen, dass McLaren sehr hart arbeitet, entwickelt und wir die Autos um uns herum mit wahrem Tempo herausfordern. So kann es in Spa weitergehen!"

Frage: "Du liegst in der Weltmeisterschaft auf Position fünf. Glaubst du noch an den Fahrertitel?"
Button: "Ich liege 100 Punkte hinter Sebastian. Das wird also anspruchsvoll. Aber wir lieben Herausforderungen! Ich gebe nie auf. Wir werden sehen, was passiert. Ich nehme jedes Rennen, wie es kommt und am Ende des Jahres schaue ich auf die Punkte."

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.