Vicky Chandhok wünscht sich einen anderen Termin für den Indien-Grand-Prix

Formel 1 2011

— 06.08.2011

Rennkalender 2012: Auch Indien meldet Bedenken an

Vicky Chandhok, Präsident des indischen Motorsportverbands, ist mit dem Termin für den nächstjährigen Grand Prix von Indien nicht glücklich

Der von Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone am Rande des Ungarn-Wochenendes herausgegebene Kalenderentwurf für die Formel-1-Saison 2012 stößt vielerorts auf Kopfschütteln. Nachdem diverse Teamchefs bereits ihre Bedenken angemeldet hatten, dass sieben Rennen auf vier Kontinenten innerhalb von zehn Wochen am Ende der Saison deutlich zu viel des Guten seien, ist man nun auch in Indien mit dem vorgesehenen Termin (22. April) nicht glücklich.

Wie Vicky Chandhok, Präsident des indischen Motorsportverbands, deutlich macht, ist der April so ziemlich der ungünstigste Monat für einen Grand Prix im zweitbevölkerungsreichsten Land der Erde. Der Inder verweist dabei auf die klimatischen Gegebenheiten vor Ort.

"Ich bin mit dem Termin im April nicht glücklich. Zu dieser Jahreszeit ist es sehr heiß", so Chandhok gegenüber 'Reuters'. In der Tat ist der April ist nach dem Mai der Monat mit den zweithöchsten Durchschnittstemperaturen im Land. Werte von knapp unter 40 Grad sind zu dieser Zeit eher die Regel als die Ausnahme.

"Für Indien wäre ein Termin entweder im März oder aber im Oktober, November oder Dezember wesentlich günstiger", so der Vater von Lotus-Testfahrer Karun Chandhok weiter. Sollte sich Ecclestone nicht umstimmen lassen, "werde man aber auch im April fahren, wenn es sein muss", hält er fest. Dennoch hofft der Inder im Zuge der bereits von mehreren Seiten angeregten Anpassung des Kalenders auf eine Verschiebung des zweiten Grand Prix auf der Rennstrecke in Noida.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.