Enge Duelle ziehen nicht selten noch eine Strafe für die Fahrer nach sich...

Formel 1 2011

— 13.08.2011

Arnoux bedauert "neue Art von Disziplin" in der Formel 1

Wenn Überholversuche in Strafen münden: Ex-Fahrer Rene Arnoux hat gewisse Schwierigkeiten mit dem straffen Formel-1-Regelwerk

Rene Arnoux weiß, was enger Motorsport bedeutet. Der französische Rennfahrer ist den Formel-1-Fans vor allem aufgrund seines spektakulären Duells mit Gilles Villeneuve in Erinnerung geblieben, welches den Großen Preis von Frankreich 1979 geprägt hatte. Damals lieferten sich Arnoux und Villeneuve über einige Runden hinweg einen packenden Zweikampf um die zweite Position.

Die beiden Formel-1-Routiniers gingen hart, aber fair miteinander um - und versetzten das Publikum regelrecht in Ekstase, als sie die Reihenfolge hinter dem späteren Sieger Jean-Pierre Jabouille immer wieder veränderten. "Wir berührten uns in den letzten Runden so oft. Ich denke nicht, dass wir dergleichen noch einmal sehen werden", sagt Arnoux rückblickend gegenüber 'Crash.net'.

Der ehemalige Formel-1-Fahrer bedauert diesen Zustand zutiefst und schildert seine Sicht der Dinge: "Seit 30 Jahren ist so etwas nun schon nicht mehr vorgekommen. Berührungen gibt es natürlich nach wie vor, doch nach nur einer Kurve ist alles vorbei. Wenn die Jungs heute das tun würden, was wir damals veranstaltet haben, würden sie vielleicht alle im Knast landen", witzelt der 63-jährige Arnoux.

Die vielen Strafen sind dem früheren Ferrari-Piloten ein Dorn im Auge: "Eine Kollision geschieht ja nicht absichtlich. Ja, man könnte es vermeiden, doch es ist schade, wenn jemand für einen einfachen Fehler bestraft wird. Hin und wieder gibt es in meinen Augen ein paar Bestrafungen, die wirklich nicht gerechtfertigt sind. Das ist nun aber das neue Gesicht dieses Sports, eine neue Art von Disziplin."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.