Enzo Ferrari fuhr früher selbst Rennen, ehe er ein eigenes Rennteam gründete

Formel 1 2011

— 14.08.2011

Ferrari gedenkt Firmengründer Enzo Ferrari

Am 23. Todestag des legendären Enzo Ferrari gedenkt Maranello seinem Firmengründer - Luca di Montezemolo: "Sein Traum wurde Wirklichkeit"

Der 14. August ist ein besonderer Tag für Ferrari, denn an diesem Datum jährt sich der Todestag des berühmten Firmengründers Enzo Ferrari. Der Italiener starb 1988 im Alter von 90 Jahren, wird im Ferrari-Stammsitz in Maranello aber nach wie vor sehr verehrt. Luca di Montezemolo lässt es sich aus diesem Grund nicht nehmen, am 23. Todestag des "Commendatore" an Enzo Ferrari zu erinnern.

"Unser Firmengründer war uns ein leuchtendes Beispiel und er ist immer präsent. An einem traurigen Jahrestag wie diesem ist es wichtig, die Erinnerung an ihn wiederaufleben zu lassen - vor allem im Hinblick auf die jüngere Generation", sagt Ferrari-Präsident di Montezemolo und schwärmt regelrecht vom Rennfahrer, der ein eigenes Rennteam gründete und schließlich eine Mythosmarke kreierte.

"Enzo Ferrari war ein Mann, der wusste, wie man sich auf die Zukunft vorzubereiten hatte, auch wenn unser Land zu diesem Zeitpunkt auf eine dramatische Krise zusteuerte. Er verfolgte seine Ziele mit unglaublicher Entschlossenheit. Sein Traum wurde Wirklichkeit und heute ist sein Werk eine sportliche und wirtschaftliche Größe, die von aller Welt bewundert und beneidet wird", meint der Italiener.

"Ich bin mir sicher: Er verfolgt uns von oben und freut sich darüber, dass Ferrari auch weiterhin mehr und mehr innovative Autos baut und dass wir nach wie vor an der Spitze des Motorsports zu finden sind", erklärt di Montezemolo am 14. August 2011 und fügt abschließend hinzu: "Auf diese Weise erfüllen wir die Träume von Millionen von Ferrari-Fans, wo auch immer diese zuhause sind."

Fotoquelle: Ferrari

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.