Gelingt Fernando Alonso der zweite Sieg mit Ferrari beim Heimspiel in Monza?

Formel 1 2011

— 07.09.2011

Ferrari will den Heimsieg in Monza

Fernando Alonso und Felipe Massa gehen hochmotiviert in das Heimspiel von Ferrari - DRS und ein spezielles Aero-Paket sollen den Heimsieg ermöglichen

Im vergangenen Jahr konnte Fernando Alonso mit dem Heimsieg in Monza die Weltmeisterschaft weiter spannend halten. Er setzte sich damals in einem hochdramatischen Boxenduell gegen Jenson Button durch und konnte weiter an den Gewinn der Weltmeisterschaft glauben. Dieses Jahr geht es mehr um den einzelnen Erfolg, da Sebastian Vettel bereits über 100 Punkte in der Weltmeisterschaft entflohen ist und kaum noch eine Chance auf den Titelgewinn besteht.

Alonso gibt sich aber weiterhin kämpferisch, schätzt die Lage aber den Umständen entsprechend ein: "Die Situation in der Weltmeisterschaft ist nach Spa noch schwieriger geworden. Wir haben ein Rennen weniger zu fahren und der Rückstand ist größer geworden", sagt der Spanier. "Wir müssen realistisch sein, aber wir haben in der Vergangenheit nie aufgegeben und werden es jetzt auch nicht tun. Es fällt mir leicht motiviert zu bleiben, da wir jeden Grand Prix versuchen zu gewinnen."

"Einen einzelnen Grand Prix als Sieger zu beenden, ist immer etwas Besonderes. Es ist das, wonach wir alle streben, ohne Blick auf die Weltmeisterschaft. Weitere Motivation nehme in Bezug auf die Konstrukteursmeisterschaft, in der wir mehr Möglichkeiten besitzen", spielt Alonso auf den zweiten Platz von McLaren an.

In der Vergangenheit konnte der Spanier in Monza 2007 mit McLaren und im vergangenen Jahr mit Ferrari bereits zwei Siege feiern. "Es war eine tolle Erfahrung als Ferrari-Pilot die Pole-Position, die schnellste Rennrunde und schließlich den Sieg einzufahren. Ich genoss es auf dem Podium zu stehen, wo 20.000 Tifosi mit Ferrari-Fahnen feierten. Dieses Bild wird mir für immer in Erinnerung bleiben."

Massa will erste Poidumsplatzierung der Saison einfahren

Felipe Massa hofft, mit dem ersten Podium in dieser Saison, das Vorjahresergebnis ebenfalls wiederholen zu können: "Als Ferrari-Pilot in Monza zu fahren, ist eine fantastische Erfahrung für uns. Wenn du hierher kommst und die rot gekleideten Tifosi siehst, spürst du, dass sie die Geschwindigkeit, den Wettbewerb und Ferrari lieben", sagt der Brasilianer. "Es ist eine Genugtuung für mich, hier ein Rennen zu bestreiten. Ein sehr emotionales Wochenende liegt vor uns und ich freue mich sehr auf das Rennen."

"In Monza erreichen wir auf den langen Geraden die schnellsten Geschwindigkeiten im gesamten Jahr. Rennfahrer lieben den Speed und kommen daher gerne nach Italien", beschreibt Massa seine Eindrücke von Monza. "Ich bin der Meinung, dass DRS viele Überholmöglichkeiten bieten wird, wie das auf jeder anderen Strecke der Fall war. Es wird sowohl für die Fans als auch für die Fahrer ein sehr interessantes Rennen werden. Man muss als Pilot immer konzentriert sein, um Angriffe abwehren und Manöver setzen zu können."

Ferrari bekommt ein spezielles Update-Paket ans Auto, das an die Anforderungen in Monza angepasst ist. Die Anströmung des Auspuffs soll den Kompromiss zwischen Motorleistung und aerodynamischer Effizienz weiter verbessern. Felipe Massa erhofft sich dadurch einen Vorteil an dem kommenden Wochenende: "Ich erwarte ein konkurrenzfähiges Fahrzeug und will meinen dritten Platz aus dem Vorjahr verbessern."

Für Fernando Alonso ist die Zielsetzung, den Sieg aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen: "Warum sollte ich keinen weiteren Sieg in diesem Jahr holen können? Monza ist eine einzigartige Strecke, die spezielle Flügel und ein besonderes Setup erfordert. Vieles kann sich in Monza verschieben", so der Spanier. "Ich glaube, dass Ferrari sehr konkurrenzfähig sein wird und wir ein tolles Auto haben werden. Wir werden alles versuchen, Monza als Sieger zu verlassen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.