Bernie Ecclestone freut sich über die vielen Erfolge von Sebastian Vettel

Formel 1 2011

— 29.09.2011

Ecclestone: Vettel ist der Beste

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone zweifelt "nicht eine Sekunde" an der Titelverteidigung von Sebastian Vettel und lobt den jungen Red-Bull-Rennfahrer

Bernie Ecclestone ist zufrieden, obwohl Red Bull die Formel 1 derzeit fest im Griff hat. Der Grund: Der oberste Rennchef der Königsklasse ist ein erklärter Fan von Sebastian Vettel und freut sich daher über die vielen Erfolge des jungen Deutschen. "Sebastian hat einen absoluten Willen, erfolgreich zu sein. Gleichwohl ist er ein sehr bodenständiger Bursche", wird Ecclestone von 'Auto Bild motorsport' zitiert.

"Daran wird kein Sieg etwas verändern - und sei er noch so groß. In diesem Business ist das sehr wichtig", findet der Brite und merkt an: "Seb ist entspannt und bleibt sich selbst stets treu. Deshalb läuft es so gut für ihn." Und dieser Trend werde zumindest bis zum Saisonende anhalten, sodass der neue Formel-1-Champion erneut auf den Namen Vettel höre. "Daran zweifle ich nicht eine Sekunde."

"Selbst wenn er ab jetzt und bis zum Ende der Saison einfach nur Urlaub macht, gibt es keine Möglichkeit, ihm noch einen Strich durch die Rechnung zu machen", meint Ecclestone. Bei aktuell 124 Punkten Vorsprung auf seinen einzig verbliebenen Titelrivalen Jenson Button (McLaren) ist dies keine allzu kühne Behauptung, denn Vettel reicht im japanischen Suzuka ein Zähler zur Titelverteidigung.

Ecclestone weiter: "Wir wissen jetzt, dass Sebastian besser ist als Mark. Wen gibt es aber, der besser wäre als Mark? Es ist in meinen Augen nicht richtig, Mark schlechtzumachen. Man muss auch sehen: Er fährt neben Sebastian und hat daher nicht gerade die einfachste Aufgabe vor sich", erklärt der Formel-1-Chef. "Ich halte Sebastian nämlich für den derzeit besten Fahrer in der Startaufstellung."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.