Vitantonio Liuzzi wird in Japan mit diesem Helmdesign an den Start gehen

Formel 1 2011

— 03.10.2011

Japan-Hilfe: Liuzzi mit Spezialhelm

Blumenwiese, rote Japan-Sonne und Schriftzug: Vitantonio Liuzzi fährt in Suzuka für einen guten Zweck mit einem speziellen Helmdesign

Am kommenden Wochenende, nur wenige Tage nach dem MotoGP-Event in Motegi, gastiert auch die Formel 1 in Japan, allerdings in Suzuka. Gut ein halbes Jahr nach der verheerenden Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe planen viele Fahrer und Teams besondere Aktionen, um ihr Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen.

Einer davon ist Vitantonio Liuzzi, der sich unter dem Motto "Embracing Japan" (sinngemäß übersetzt: "Japan umarmend") etwas Besonderes einfallen hat lassen. Konkret wird der HRT-Pilot mit einem Spezialhelm fahren, den die italienische Firma Kaos Design für ihn entworfen hat. Darauf angedeutet ist die rote Sonne der japanische Flagge, ebenso wie eine Blumenwiese. In der Mitte prangt die Aufschrift "We are here with you" ("Wir sind hier bei euch").

Es handelt sich dabei schon um den sechsten Spezialhelm, den Liuzzi in dieser Saison verwenden wird. Anschließend hat er vor, den Helm einer wohltätigen Organisation zu spenden, die ihn versteigern und mit dem Erlös Opfern helfen kann.

Nähere Informationen dazu gibt es unter js-style.com/savejapan.

Fotoquelle: Kaos

Weitere Formel 1 Themen

News

Alfa Romeo und Sauber: So sieht die Lackierung 2018 aus!

News

Hamilton: Habe von keinem Teamkollegen gelernt, außer...

News

Niki Lauda hört als RTL-Formel-1-Experte auf

News

Hamilton graust es vor 2018: "Wie ein verdammtes NASCAR"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung