Sebastian Vettel und Red Bull schwimmen derzeit auf einer Welle des Erfolgs

Formel 1 2011

— 05.10.2011

Vettel bis 2016 bei Red Bull?

Im Zuge der Einführung des neuen Motorenformats 2014 könnte Red Bull den Vertrag von Sebastian Vettel noch einmal um zwei weitere Jahre verlängern

"Never change a winning team." Diesem Motto scheint sich Red Bull verschrieben zu haben. Darauf deuten zumindest die jüngsten Entscheidungen des österreichisch-britischen Rennstalls hin. Renault bleibt bis 2016 als Motoren- und Entwicklungspartner an Bord und Mark Webber fährt auch in der kommenden Saison für Red Bull. Die Dienste von Sebastian Vettel sicherte man sich bis 2014.

Zumindest vorerst, denn laut Red-Bull-Konsulent Helmut Marko ist das Team schon jetzt auf eine erneute Vertragsverlängerung mit dem amtierenden Formel-1-Weltmeister aus. Dies bestätigt der Österreicher gegenüber 'Sport Bild'. Der Grund ist das neue Motorenreglement, das nun doch erst 2014 in Kraft treten wird. Deshalb bietet Red Bull seinem Fahrer wieder ein Vertragsupdate an.

"Wir haben mit Sebastian einen Vertrag bis 2014 gemacht, weil beide Seiten davon ausgegangen sind, dass wir dann noch einmal zwei Jahre unter dem neuen Motorregelwerk zusammen fahren können. Das hat sich jetzt geändert. Der neue Motor kommt erst 2014. Deshalb haben wir den Vertrag mit unserem Motorlieferanten Renault bis 2016 verlängert", hält Marko erklärend fest.

"Wir hoffen, Sebastian ein Auto hinstellen zu können, mit dem er auch über 2014 hinaus WM-Titel gewinnen kann und will", meint der frühere Formel-1-Pilot. Vettel selbst zeigt sich angetan von diesem Angebot und sagt bei 'Sport Bild': "Ich fühle mich sehr, sehr wohl, wo ich gerade bin. Im Moment gibt es keinen Grund, das Team zu wechseln. Wir bei Red Bull sind fast wie eine Familie."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.