Der Bau des Circuit of the Americas ist ins Stocken geraten

Formel 1 2011

— 19.10.2011

Weiter Baustopp in Austin: Bewilligungen fehlen

Nach wie vor wird in Austin, wo 2012 der Grand Prix der USA stattfinden soll, nicht gearbeitet - Fehlende Bewilligungen sind die Ursache

Laut dem 'Statesman' sind Berichte über eine Wiederaufnahme der Bauarbeiten an der Rennstrecke in Austin, wo kommendes Jahr der Grand Prix der USA stattfinden soll, unrichtig. Ein Beamter aus der Region vermeldet, dass nach wie vor Bau-Bewilligungen fehlen.

Im Juli wurden Bewilligungen für das Fundament der Haupttribüne, des Boxengebäudes sowie für Media- und Medical-Center erteilt. Laut Anna Bowlin, Abteilungsleiterin bei der Behörde für Bau-Dienstleistungen in Travis County, arbeitet man aber eng mit den Rennstrecken-Betreibern zusammen.

Sie ist zuversichtlich, dass die nächste Reihe an Bewilligungen bald erfolgt und die Bauarbeiten weitergehen können. Dies muss aber bald erfolgen, denn die Organisatoren stehen unter Zeitdruck - zu lange Baustopps könnten das Projekt in Gefahr bringen.

Fotoquelle: Full Throttle Productions

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.