Daniel Ricciardo kämpfte in Südkorea mit Erfolg gegen Marussia-Virgin

Formel 1 2011

— 22.10.2011

HRT: Ohne Liuzzi nach Indien

Daniel Ricciardo darf durch die starken Leistungen sein Cockpit in Indien behalten - Narain Karthikeyan fiebert der Premiere in seiner Heimat entgegen

Obwohl Vitantonio Liuzzi einen Vertrag für alle Rennen der Saison hat, muss er nun doch für Narain Karthikeyan zurückstecken. Damit kann Daniel Ricciardo auch in Indien sein Cockpit behalten. Im Fokus steht allerdings klar der Inder im HRT, der dem Wochenende entgegenfiebert: "Von meinem Heimpublikum angefeuert zu werden, wird ein unglaubliches Erlebnis sein. Es wird eine einmalige Lebenserfahrung sein, über die ich sehr glücklich bin."

"Es gibt bereits eine große Begeisterung rund um den Grand Prix und ich bin mir sicher, dass es ein durchschlagender Erfolg wird, der weitere Jugendtalente für den Sport motiviert, damit wir in Zukunft Fahrer in der Formel 1 haben", schildert Karthikeyan, der 2005 der erste Inder in der Formel 1 war. "Zu meiner Zeit war es eine schwierige Aufgabe, es in die Formel 1 zu schaffen. Der Gedanke, bei der Premiere des Indien Grand Prix zu starten, war nicht existent. Aber nun steht das Rennen bevor und ich gehöre zum Feld."

"Es wird einer der schwierigsten Kurse im Kalender. Es gibt Stellen, an denen man mit einem Formel-1-Auto nichts anderes als den Himmel sieht. Das Layout wird die Reifen unglaublich fordern. Die Strategie wird hinsichtlich des Endergebnisses eine Schlüsselrolle spielen", analysiert der Inder. "Mit Sicherheit werde ich alles geben und versuchen, für mich und das Team ein gutes Ergebnis zu holen."

Virtuelle Erfahrungen

Teamkollege Ricciardo, der in Südkorea den Marussia-Virgin von Jerome D'Ambrosio hinter sich lassen konnte, hat den noch unbekannten Kurs in Noida schon virtuell befahren: "Ich konnte den Kurs noch nicht sehen, bin aber schon im Red-Bull-Simulator gefahren. Mark Webber und Sebastian Vettel meinten, dass der Kurs recht gut aussieht. Wenn sie so was sagen, kann man davon ausgehen, dass ihr Urteil ziemlich gut ist."

"Es ist immer schön, an einen neuen Ort und eine neue Strecke zu kommen. Ich denke, dass jeder Fahrer gespannt ist, wie es sein wird", erklärt der Australier, der sich als Freund der indischen Küche outet: "Ich mag indisches Essen. Aber es ist ein bisschen schwer und sicher nicht das richtige für eine Diät. Ich werde vorsichtig sein. Aber am Sonntagabend probiere ich vielleicht ein gutes Curry."

"Vor ein paar Wochen habe ich einen Showlauf gefahren, bei dem sehr viele Leute vor Ort waren. Ich habe gehört, dass das Rennen so gut wie ausverkauft ist. Damit sollte die Beteiligung zum Rennen ganz gut sein", so Ricciardo.

Kolles dankt Liuzzi

Teamchef Colin Kolles ist klarer Befürworter von einer globalen Formel 1: "Wenn man neue Länder und Strecken erschließt, erhalten alle Teams und Sponsoren neue Plattformen und Möglichkeiten. Davon kann der Sport stark profitieren. Auch wenn es nicht der populärste Sport in Indien ist, haben wir den Eindruck, dass es durch die Begeisterung rund um den Grand Prix und die Bemühungen jedes einzelnen eine sehr beliebte Veranstaltung wird."

"Ich habe Tonio gebeten, dass er zurücksteckt, damit wir die Programme mit Ricciardo und Karthikeyan beenden können. Ich muss Tonio für deine professionelle Einstellung und Haltung danken", bemerkt Kolles und blickt dem Indien-Wochenende optimistisch entgegen: "Ich hoffe, dass wir die positive Leistung von Südkorea wiederholen können. Narain ist bereits auf der Strecke gefahren und hat uns ein positives Feedback gegeben. Wir wissen noch nicht, was uns erwartet, freuen uns aber darauf."

Fotoquelle: HRT

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.