Charles Pic arbeitet derzeit an seinem Formel-1-Einstieg

Formel 1 2011

— 25.10.2011

Wird D'Ambrosio 2012 durch Pic ersetzt?

Angeblich ist GP2-Pilot Charles Pic drauf und dran, Jerome D'Ambrosio 2012 aus dem Marussia-Virgin-Cockpit zu verdrängen - Es geht um fünf Millionen Euro

Der französische GP2-Pilot Charles Pic drängt in die Formel 1. Mit zwei Siegen, fünf Podestplätzen und Platz vier in der Meisterschaft war er dieses Jahr der besser platzierte Addax-Pilot - Giedo van der Garde wurde Fünfter. Nun berichtet 'TomorrowNewsF1', dass der 21-Jährige mit Marussia-Virgin verhandelt und die Gespräche "weit fortgeschritten" sind. Der Mann aus Montelimar spricht aber auch mit anderen Rennställen.

Pic spitzt darauf, dass die Partnerschaft mit Jerome D'Ambrosio nicht verlängert wird und er so neben Timo Glock 2012 den Zuschlag erhält. Schon diese Saison gab es Probleme mit den Sponsorenzahlungen des Belgiers, der sich auf der Strecke besser als von vielen erwartet aus der Affäre zieht.

Alles deutet darauf hin, dass der Mann mit dem größeren Geldkoffer das Rennen machen wird - angeblich verlangt das Team von Pic fünf Millionen Euro Mitgift, will er sich tatsächlich den Traum von der Formel 1 erfüllen. Marussia-Virgin ist mit einem Jahresbudget von rund 50 Millionen Euro auf Paydriver angewiesen, da man zudem Nummer-eins-Pilot Timo Glock bezahlen muss.

Fotoquelle: GP2/LAT

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Was wurde eigentlich aus Ex-Formel-1-Strecken?

News

Fotostrecke: Das sind die neuen Formel-1-Regeln 2018

News

Hamilton auf "gefährlichem Terrain": Plötzlicher Rücktritt?

News

Ecclestone: Ferrari verlässt Formel 1 ohne Wimpernzucken

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen