Tavo Hellmund heißt den Grand Prix in New Jersey herzlich willkommen

Formel 1 2011

— 26.10.2011

Hellmund freut sich über Grand Prix in New Jersey

Austin-Streckenchef Tavo Hellmund ist angesichts der Neuigkeit eines zweiten US-Grand-Prix im Formel-1-Kalender begeistert

Die Formel 1 wird in der Saison 2013 erstmals seit 1984 zwei Grand Prix in den USA austragen. Damals waren es die Rennen auf den Stadtkursen in Detroit und Dallas. In der übernächsten Saison gesellt sich die Premiere der Königsklasse auf dem neuen 5,1 Kilometer langen Stadtkurs in Weehawken im US-Bundesstaat New Jersey zum Grand Prix der USA in Austin, der im November 2012 sein Debüt erleben wird.

Tavo Hellmund, Streckenchef des Circuit of the Americas in Austin, zeigt sich angesichts der Bekanntgabe vom Dienstag begeistert. "Ich möchte Leo (Veranstalter Hindery; Anm. d. Red.) und seinem Team gratulieren. Ich weiß genau, wie viel Arbeit sie investiert haben, um dieses Projekt Wirklichkeit werden zu lassen", so der US-Amerikaner gegenüber 'Autosport'.

Hellmund besichtigte den Austragungsort des neuesten US-Stadtrennens am Ufer des Hudson River vor einigen Jahren selbst und hatte bereits damals keine Zweifel, wie er sagt. "Als ich das Gelände vor ein paar Jahren zu Fuß abgelaufen habe, war das Potenzial offensichtlich. Für die Ostküste freut es mich ungemein, da die Bekanntgabe vom Dienstag eine weitere Bestätigung hinsichtlich der Durchführbarkeit, des Fan-Interesses sowie des wirtschaftlichen Nutzens und des Prestiges eines Formel-1-Grand-Prix darstellt."

Die beiden neusten Austragungsorte der Formel 1 im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" liegen knapp 3.500 Kilometer auseinander und liefern laut Hellmund jede für sich "eine einzigartige Kulisse für die modernste Rennserie der Welt". Als grober Termin für die Formel-1-Premiere in Weehawken ist der Juni 2013 vorgesehen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.