Mark Webber konnte nichts gegen die McLaren und Ferrari ausrichten

Formel 1 2011

— 11.11.2011

Keine leichte Übung für Red Bull

Nach dem ersten Trainingstag in Abu Dhabi befürchtet Sebastian Vettel, dass für ihn das vorletzte Wochenende keine einfache Angelegenheit wird

Red Bull scheint gegen die Konkurrenz in Abu Dhabi kein leichtes Spiel zu haben. Mark Webber beendete den ersten Tag mit 0,518 Sekunden Rückstand hinter beiden McLaren und Ferrari auf der fünften Position. Sebastian Vettel, der sich am Abend einen Ausrutscher neben die Strecke erlaubte und sich dabei das Auto leicht beschädigte, landete mit weiteren 0,028 Sekunden Abstand auf Position sechs.

"Es sieht danach aus, als könnte man in der ersten Kurve leicht ausrutschen, wenn man Leute des Kalibers eines Alonsos oder Vettels sieht, wie sie dort die Kontrolle verlieren. Aus diesem Grund lässt man dort ein wenig Raum und steckt etwas zurück."

"Alles in allem war es ein ziemlich guter Nachmittag und Abend für uns, wir sind alle Runden gefahren, die wir brauchten. Ich werde nichts vorhersagen, denn wir wissen, dass sich die Dinge am Sonntag verändern können. Aber wir sind ziemlich gut unterwegs und ich fühle mich im Auto glücklich."

"Ich hatte im zweiten Training einen Zwischenfall", so Vettel. "Dieser waren nicht allzu wild, ich verlor am Eingang der ersten Kurve die Kontrolle über das Auto. Ich denke, dass ich zu weit auf dem Randstein war, also verlor ich das Heck und konnte das Auto nicht mehr abfangen."

"Ich hatte Glück, dass ich am Ende des zweiten Trainings wieder auf die Strecke gehen konnte. Abgesehen vom Frontflügel gab es nicht allzu viele Beschädigungen. Wenn man dort den Randstein lediglich berührt, ist das in Ordnung, aber ich bin zu weit auf ihn draufgefahren. Wenn ich mir das Auto anschaue, so sind wir dabei, aber meiner Meinung nach wird es morgen eng."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.