Felipe Massa kannte keine Gnade mit den Pressevertretern

Formel 1 2011

— 23.11.2011

Ein besonderes Rennen für Massa

In einem Kartrennen trat Felipe Massa gegen brasilianische Medienvertreter an und bekam dabei schon einmal einen Vorgeschmack auf den Grand Prix

Die Woche vor ihrem jeweiligen Heimrennen ist für die Formel-1-Fahrer gewöhnlich eine der stressigsten. TV-Auftritte, Sponsoren-Einladungen und Teamsitzungen sorgen für einen vollen Terminkalender. Dennoch nahm sich Felipe Massa am Dienstag Zeit für ein ganz besonderes Rennen gegen ungewöhnliche Gegner. Auf der Kart-Strecke von Granja Viana in Sao Paulo trat der Ferrari-Fahrer gegen brasilianische Medienvertreter an.

Mit identischen Karts konnten sich die Journalisten dabei mit dem Formel-1-Piloten messen. Um es ihm jedoch nicht allzu leicht zu machen, musste Massa am Ende des Feldes starten. Im Rennen bekamen er und die Medienvertreter dann schon einmal einen Vorgeschmack auf das, was die Fahrer auch beim Grand Prix in Sao Paulo erwarten könnte.

Nachdem der Start noch bei trockener Strecke erfolgt war, setzte während des Rennens Regen ein - nach den aktuellen Wettervorhersagen auch für Sonntag ein realistisches Szenario. Davon ließ Massa sich jedoch nicht beeindrucken. Schnell hatte er seine 25 Gegner überholt und siegte schließlich mit 36 Sekunden Vorsprung.

"Es hat Spaß gemacht, gegen die Presse zu fahren", sagt der Brasilianer nach dem Rennen. "Ich glaube, sie haben gemerkt, wie schwierig es hinter dem Lenkrad ist, wenn es plötzlich zu Regnen beginnt." In gut einer Woche wird Massa schon wieder im Kart unterwegs sein. Am 3. und 4. Dezember findet das von ihm organisierte Einladungsrennen in Florianapolis statt, an dem viele seiner Rennfahrerkollegen teilnehmen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.