Schumacher zeigte sich mit dem ersten Trainingstag in Sao Paulo zufrieden

Formel 1 2011

— 25.11.2011

Mercedes zufrieden: Knapp an den Top-Autos dran

Im Mercedes-Team zog man ein zufriedenes Fazit nach dem letzten Trainingsfreitag der Formel-1-Saison 2011

Das Mercedes-Team zeigte sich mit dem Auftakt zum Saisonfinale in Brasilien zufrieden. Michael Schumacher schaffte mit nur 0,331 Sekunden Rückstand den Sprung auf den fünften Rang, Teamkollege Nico Rosberg beendete den ersten Trainingstag mit 0,480 Sekunden Rückstand auf dem achten Rang ebenfalls in den Top 10.

"Wir hatten hier in Interlagos einen ziemlich guten Tag", so Schumacher. "Wir waren in der Lage, uns konstant durch unseren Plan zu arbeiten, selbst wenn die Strecke etwas rutschig war. Die Rundenzeiten liegen hier traditionell sehr eng zusammen, lasst uns also abwarten, was wir morgen im Qualifying erreichen können. Was den Rest des Wochenendes betrifft, so sagt die Wettervorhersage Regen voraus, vielleicht werden wir also zum Ende der Saison ein paar Überraschungen sehen."

"Die Bedingungen waren heute auf der Strecke ziemlich schwierig, da diese etwas rutschig war", so Rosberg. "Unsere Zeiten waren jedoch ganz gut und nicht allzu weit von den Top-Autos entfernt. Wir haben während den Einheiten mit viel Benzin an Bord eine Menge gelernt. Da die Wettervorhersage Regen vorhersagt, ist es schwierig, Vorhersagen für den morgigen Tag zu treffen. Falls es regnet wird es vielleicht etwas einfacher sein, die Top-Teams zu überraschen."

"Wir hatten heute am letzten Freitag der Saison 2011 zwei sehr gute Trainingseinheiten", so Teamchef Ross Brawn. "Beide Einheiten verliefen gut und wir erledigten die Arbeit, die wir geplant hatten. Wie immer müssen wir morgen vor dem Qualifying noch Fortschritte erzielen. Michael, Nico und das Team haben einen guten Arbeitstag gehabt."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.