Sebastian Vettels Finger gehen dem Weltmeister schon lange aus...

Formel 1 2011

— 26.11.2011

Red Bull will das perfekte Ende einer tollen Saison

Nach den Startplätzen eins und zwei möchte sich Red Bull beim Großen Preis von Brasilien auch den Sieg und den zweiten Rang sichern

Sebastian Vettel zauberte in der Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien einmal mehr eine beeindruckende Runde auf den Asphalt. Der Deutsche sicherte sich in 1:11.918 Minuten die 15. Pole-Position der Saison und übertrumpfte damit Nigel Mansell, der 1992 auf 14 Poles kam. Mark Webber komplettierte das starke Ergebnis für das Weltmeister-Team mit dem zweiten Rang. Der Australier hatte 0,181 Sekunden Rückstand auf den Teamkollegen.

"Es ist ziemlich speziell, diesen Rekord zu bekommen", so Vettel. "Nigel Mansell hat natürlich drei oder vier Rennen weniger benötigt, um dies zu erreichen, aber nichtsdestotrotz war es für uns ein unglaubliches Jahr und eine unglaubliche Reise, und es ist ja noch nicht vorbei. Wir haben morgen ein weiteres Kapitel zu schreiben, und ich bin sehr glücklich."

"Es ist kaum zu glauben. Gestern fühlte ich mich noch nicht so glücklich, aber heute Vormittag war ich mit dem Auto, und wie es sich anfühlte, viel glücklicher. Es entsprach deutlich mehr meinen Vorstellungen, und ich war von da an in der Lage, es zu verbessern und auf die Pole zu kommen."

"Man weiß, was man leisten kann, und kennt vor der Runde die Zeit, die man erzielen sollte. Wenn man die Ziellinie überquert hat, dann weiß man, ob man es geschafft hat oder nicht, ohne sich die Zeit anzuschauen. Heute war nicht mehr viel Raum übrig, und das verleiht einem eine extreme Befriedigung. Und das wird sogar noch besser, wenn sich der Ingenieur über Funk meldet und einem sagt, dass man es geschafft hat."

"Das Qualifying heute war vom gesamten Team eine gute Leistung", so Webber. "Mit Sebastian ging es sehr eng zu, er fuhr erneut eine großartige Runde, aber zwischen uns war nicht viel. Das war heute eine gute Einheit, und wir wissen, dass morgen etwas Regenwetter kommt, was die Dinge etwas durcheinander wirbelt."

"Für die Leute zuhause, die sich dies am Fernsehen anschauen, ist das sehr gut. Aber für uns, die im Cockpit sitzen, bedeutet dies ein paar graue Haare. Ich freue mich auf das Rennen. Das hier ist eine gute Herausforderung, und es wäre großartig, die Saison mit einem guten Ergebnis zu beenden."

"Eine unglaubliche Leistung von Sebastian und dem Team", so Teamchef Christian Horner. "In der Formel 1 ist dies ein neuer Rekord, was für Sebastian ein kleines Stück Geschichte ist. Er verdient das durch und durch."

"Er hat diesen Rekord zwei Wochen lang mit Nigel geteilt, und es stehen nun hinter ihm ein paar ziemlich illustre Namen. Das ist eine großartige Leistung. Auch Mark Webber hat heute eine großartige Leistung gezeigt, dank der er für uns die erste Startreihe geholt hat. Ich bin mir sicher, dass dies ein wirklich aufregender finaler Grand Prix im Jahr 2011 wird."

"Also erneut ein weiterer Rekord für Sebastian mit 15 Pole-Positionen", so Cyril Dumont von Renault. "Er hat den letzten Rekord von Mansell gebrochen, was fantastisch ist. Es ist auch für Mark fantastisch, die erste Reihe erzielt zu haben, und für das Team, die Samstags-Saison mit einer reinen ersten Startreihe beendet zu haben."

"Das spiegelt die Leistung des Autos wieder, welche wahnsinnig war. Ich hoffe, dass wir dies morgen in eine starke Zielankunft verwandeln werden, es wäre großartig, die Saison mit einem Sieg und dem zweiten Rang zu beenden."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.